FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Achim Geisler (* 01. April 1949 in Berlin 71 Jahre alt) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Nach Abitur und Wehrdienst machte er seine Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule in Köln. Es folgten mehrere Theaterengagements und ab Mitte der 70er-Jahre vermehrt Film- und Fernsehauftritte unter anderem in Serien wie Forsthaus Falkenau (1995) und Patrik Pacard (1984). Er ist der Vater von Natascha Geisler.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • Roger Moore als Simon Templar in Simon Templar: Die sizilianische Mafia (1969)
  • James Caan als Rabbit Angstrom in Nichts wie weg, Rabbit (1970)
  • Scott Thompson Baker als Connor Davis in Reich und schön (1993-2005)
  • Stephen Tompkinson als Phil in Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten (1996)
  • John de Lancie als Faith Direktor Chapel in Liliths Fluch (2004)
  • Michael Nouri als Phil Grey in Damages – Im Netz der Macht (2007-2011)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+