FANDOM


K (Bot: Linkfix nach Episodenverschiebung (Befehl))
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Adigeon Prime]] ist ein [[Planet]], auf dem [[Genetik|genetische Manipulationen]] vorgenommen werden, die in der [[Föderation]] verboten sind.
 
[[Adigeon Prime]] ist ein [[Planet]], auf dem [[Genetik|genetische Manipulationen]] vorgenommen werden, die in der [[Föderation]] verboten sind.
   
[[Julian Subatoi Bashir]] wird [[2348]] von seinen Eltern auf den Planeten gebracht um genetisch aufgewertet zu werden. Dabei werden seine [[Intelligenz]] und seine [[Hand]]-[[Auge]]n-Koordination verbessert. ({{DS9|Dr. Bashirs Geheimnis}})
+
[[2348]] wird [[Julian Bashir]] von seinen Eltern auf den Planeten gebracht um genetisch aufgewertet zu werden. Dabei werden seine [[Intelligenz]] und seine [[Hand]]-[[Auge]]n-Koordination verbessert. ({{DS9|Dr. Bashirs Geheimnis}})
   
 
== Hintergrundinformationen ==
 
== Hintergrundinformationen ==
+
{{HGI|Laut dem Roman ''[[Was Menschen Gutes tun]]'' pflegen die Bewohner von Adigeon Prime schon im [[22. Jahrhundert]] Beziehungen mit den [[Romulaner]]n und agieren für diese als Mittelsmänner zu Außenstehenden. Im Buch werden sie als beflügelte Wesen mit einem Talent für plastische [[Chirurgie]] beschrieben. Außerdem hat Adigeon Prime etwa die Gravitation des [[Mars]]. [[2155]] wird [[Charles Tucker III|Charles Tucker]] auf Adigeon Prime chirurgisch zu einem Romulaner verändert, damit dieser im Auftrag von [[Sektion 31]] die Romulaner [[Spionage|ausspioniert]].}}
Laut dem Roman ''[[Was Menschen Gutes tun]]'' pflegen die Bewohner von Adigeon Prime schon im [[22. Jahrhundert]] Beziehungen mit den [[Romulaner]]n und agieren für diese als Mittelsmänner zu Außenstehenden. Im Buch werden sie als beflügelte Wesen mit einem Talent für plastische [[Chirurgie]] beschrieben. Außerdem habe Adigeon Prime etwa die Gravitation des [[Mars]]. ({{Roman|Romantitel=Was Menschen Gutes tun|Kapitel=16}})
 
   
 
[[Kategorie:Planet]]
 
[[Kategorie:Planet]]
 
 
[[cs:Adigeon I]]
 
[[cs:Adigeon I]]
 
[[en:Adigeon Prime]]
 
[[en:Adigeon Prime]]

Aktuelle Version vom 30. Januar 2018, 19:14 Uhr

Adigeon Prime ist ein Planet, auf dem genetische Manipulationen vorgenommen werden, die in der Föderation verboten sind.

2348 wird Julian Bashir von seinen Eltern auf den Planeten gebracht um genetisch aufgewertet zu werden. Dabei werden seine Intelligenz und seine Hand-Augen-Koordination verbessert. (DS9: Dr. Bashirs Geheimnis)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Laut dem Roman Was Menschen Gutes tun pflegen die Bewohner von Adigeon Prime schon im 22. Jahrhundert Beziehungen mit den Romulanern und agieren für diese als Mittelsmänner zu Außenstehenden. Im Buch werden sie als beflügelte Wesen mit einem Talent für plastische Chirurgie beschrieben. Außerdem hat Adigeon Prime etwa die Gravitation des Mars. 2155 wird Charles Tucker auf Adigeon Prime chirurgisch zu einem Romulaner verändert, damit dieser im Auftrag von Sektion 31 die Romulaner ausspioniert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.