Fandom


Totenwache

O'Brien und Worf halten Totenwache für ihren Freund

Ak'Voh ist ein klingonisches Beerdigungsritual. Die Kameraden eines gefallenen Kriegers halten hierbei eine Art Totenwache beim Leichnam. Zweck ist es die Seele des Toten auf dem Weg in das Sto'Vo'Kor vor Raubtieren zu schützen.

2372 halten Chief O'Brien und Worf zusammen ein Ak'Voh zu Ehren des verstorbenen Enrique Muniz ab. (DS9: Das Schiff)

Das Ritual widerspricht der Aussage aus TNG: Worfs Brüder, in der gesagt wird, dass der Körper eines Klingonen nach dessen Tod wertlos ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+