FANDOM


Alixia Ionosphäre

Die Alixia durchbricht die Ionosphäre

Die Alixia ist eine Magnetbahnkabine, die auf einer Kolonie der Nezu an einem Orbitalseil verkehrt. Sie wird von Neelix in Erinnerung an seine Schwester Alixia auf diesen Namen getauft.

Die Alixia wird bei einem Asteroideneinschlag, der Teil eines Angriffs des Etanianischen Ordens auf die Kolonie der Nezu ist, schwer beschädigt, unter anderem an den Induktionsspulen und den Sauerstoffkonvertern, auch der automatische Aufstiegssequenzer ist nicht betriebsbereit. Damit ist sie zunächst nicht mehr fahrbereit. Als Neelix und Lieutenant Tuvok während des Angriff des Etanianischen Ordens auf dem Planeten gestrandet sind, hat Neelix jedoch die Idee, sie zu reparieren, um mit ihr die Ionosphäre zu durchbrechen und dann an Bord der USS Voyager gebeamt werden zu können. Gemeinsam mit der Ingenieurin Lillias macht Neelix die Alixia startbereit, indem sie die Höhenkontrolltriebwerke des abgestürzten Shuttles in die Alixia einbauen, dann machen sich er, Tuvok und die Nezu Lillias, Doktor Vatm, Mr. Sklar und Hanjuan auf den Weg. Auf der Reise gibt es einige Probleme, die Sauerstoffversorgung reicht eigentlich nicht für alle sechs aus, außerdem sind die Seilkupplungen und die Magnetschwebekohäsion mehrmals kurz vor dem Versagen. Dann wird Dr. Vatm von einem Verräter mit Lydroxid, einem Kühlmittel, vergiftet. Tuvok klettert, angeregt von Vatms letzten Worten, auf das Dach der Alixia, wo er einen Datenspeicher mit taktischen Informationen über das Raumschiff des Etanianischen Ordens findet. Dann wird er jedoch plötzlich von Sklar, dem Verräter, vom Dach gestoßen. Sklar verletzt auch Neelix schwer, kann dann jedoch von Tuvok, der sich an einer Induktionsspule festgehalten hat und so überlebt hat, überwältigt werden. Er stirbt, als er von der durch die offene Tür entweichenden Atmosphäre hinausgeblasen wird und zur Oberfläche zurückstürzt. Die Alixia durchbricht schließlich die Ionosphäre und Neelix, Tuvok, Lillias und Hanjuan können von der Voyager gerettet werden. (VOY: Die Asteroiden)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.