FANDOM


K (+kat)
K (+synchro)
Zeile 12: Zeile 12:
 
:''In einer weiteren alternativen Zeitlinie verliert sie das Kind jedoch später im Zuge der physiologischen Veränderungen der Crew, verursacht durch die [[Strahlung]] einer [[Antizeit]]eruption, die von der ''Enterprise'' im [[Devron-System]] untersucht werden. ({{TNG|Gestern, Heute, Morgen, Teil I|Gestern, Heute, Morgen, Teil II}})''
 
:''In einer weiteren alternativen Zeitlinie verliert sie das Kind jedoch später im Zuge der physiologischen Veränderungen der Crew, verursacht durch die [[Strahlung]] einer [[Antizeit]]eruption, die von der ''Enterprise'' im [[Devron-System]] untersucht werden. ({{TNG|Gestern, Heute, Morgen, Teil I|Gestern, Heute, Morgen, Teil II}})''
   
:''Alyssa Ogawa wurde von [[Patti Yasutake]] gespielt.''
+
{{meta|Alyssa Ogawa wurde von [[Patti Yasutake]] gespielt und von [[Manuela Brandenstein]] synchronisiert.}}
   
 
{{ausbaufähigerArtikel}}
 
{{ausbaufähigerArtikel}}

Version vom 1. August 2008, 22:11 Uhr

Alyssa Ogawa

Alyssa Ogawa anno 2373/2063

Lieutenant Alyssa Ogawa ist Krankenschwester auf der USS Enterprise (NCC-1701-D) und später nach deren Zerstörung auch auf deren Nachfolgerin, der USS Enterprise (NCC-1701-E). (Star Trek: Der erste Kontakt)

Sie ist seit dem Jahr 2367 an Bord der Enterprise und wurde zu einer guten Freundin von Doktor Beverly Crusher. (TNG: Gedächtnisverlust)

Im Verlaufe ihrer Dienstzeit an Bord, lernt sie auch ihren Mann Andrew Powell kennen und heiratet ihn schließlich. Allerdings erst nach einigen Hindernissen in der Beziehung, denn zunächst hat sie den Eindruck das Andrew absichtlich Überstunden schob, um ihr aus dem Weg zu gehen. (TNG: Beförderungen ?)

Aufgrund ihrer späteren Schwangerschaft kann die Ausbreitung einer transmutagenen Seuche verhindert werden, durch welche beinahe die gesamte Crew der Enterprise umgewandelt wurde. (TNG: Genesis)

In einer durch Quantensprünge erzeugten alternativen Zeitlinie ist sie als Chefärtzin der Enterprise zu sehen und trägt die Rangabzeichen eines Commander.(TNG: Parallelen)
In einer weiteren alternativen Zeitlinie verliert sie das Kind jedoch später im Zuge der physiologischen Veränderungen der Crew, verursacht durch die Strahlung einer Antizeiteruption, die von der Enterprise im Devron-System untersucht werden. (TNG: Gestern, Heute, Morgen, Teil I, Gestern, Heute, Morgen, Teil II)

Alyssa Ogawa wurde von Patti Yasutake gespielt und von Manuela Brandenstein synchronisiert.

Vorlage:AusbaufähigerArtikel

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.