FANDOM


Hologramm von Alyssa Ogawa

Ein Hologramm von Alyssa Ogawa

Alyssa Ogawa ist ein Hologramm, das auf den Erinnerungen von William Riker an die echte Alyssa Ogawa basiert.

Es wird 2367 von Barash auf dem Planeten Alpha Onias III erschaffen, um Riker glauben zu lassen, er befände sich im Jahr 2383.

Sie ist auf der Krankenstation, als Riker angeblich aus einem längeren Koma erwacht, und informiert Doktor Beverly Crusher darüber. (TNG: Gedächtnisverlust)

Das Hologramm von Ogawa wurde von Patti Yasutake gespielt und von Manuela Brandenstein synchronisiert. Dies war der erste Auftritt von Yasutake in der Serie, bevor man beschloss, ihr eine Wiederkehrende Rolle zu geben. Daher erscheint sie, im Gegensatz zu den anderen Personen in der Simulation, nicht gealtert zu sein.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.