FANDOM


Ross stellt Plan vor

Admiral Ross stellt den Plan vor

Der Angriff auf das Ketracel-White-Lager im cardassianischen Raum ist ein Angriff auf ein Lager für Ketracel-White des Dominion im Jahr 2374 mit einem Jem'Hadar-Angriffsjäger.

2373 gelingt es der Crew um Captain Sisko einen Jem'Hadar-Angriffsjäger des Dominion für die Föderation zu übernehmen. (DS9: Das Schiff)

Als ein Jahr später der Dominion-Krieg beginnt und die Allianz aus Föderation und Klingonen immer mehr Rückschläge einstecken müssen, schickt Admiral Ross die Crew um Captain Sisko los, um das größte Ketracel-White-Lager tief im cardassianischen Raum zu zerstören und somit den Nachschub für die Droge für die Jem'Hadar zu unterbinden.

Nach der Einarbeitung auf dem Raumschiff machen sich Sisko und seine Mannschaft auf den Weg zu dem Lager. Auf dem Weg dorthin werden Sie von der USS Centaur angegriffen. Allerdings bekommen sie Unterstützung von anderen Schiffen des Dominion, woraufhin die Centaur flieht.

Als der Jem'Hadar-Angriffsjäger das Ketracel-White-Lager, das sich in einem umgebauten Asteroiden befindet, erreicht, bereitet Chief O'Brien die leeren Kanister zur Übergabe vor. Einen der 84 Behälter versieht er dabei mit einer Bombe. Der Austausch der Behälter gegen volle Behälter geht ohne Probleme von Statten. Als man dann jedoch anfragt, das Lager verlassen zu dürfen, wird ein Sicherheitsnetz um das Lager und den Angriffsjäger errichtet. Damit ist die Crew um Sisko gefangen und droht bei der bevorstehenden Explosion zu sterben. Allerdings will man versuchen der Zerstörung zu entgehen, indem man den bei der Explosion sofort losfliegt und somit der Druckwelle entkommt. Die Bombe explodiert jedoch zu früh und somit ist man nicht vorbereitet. Bei der Flucht wird der Jem'Hadar-Angriffsjäger schwer beschädigt und strandet im cardassianischen Raum. (DS9: Zeit des Widerstands)

Erst einige Zeit später kann die Rotarran die Überlebenden des Schiffes aus dem cardassianischen Raum bergen. (DS9: Söhne und Töchter)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.