FANDOM


(re-write)
K (Überschriften höher gesetzt; +Koaxial Antrieb)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{braucheAufmerksamkeit}}
 
{{braucheAufmerksamkeit}}
 
 
===Antriebstechnologien===
 
 
 
Der '''Antrieb''' ist ein wichtiger Punkt der modernen [[Raumschiff]]-Technik.
 
Der '''Antrieb''' ist ein wichtiger Punkt der modernen [[Raumschiff]]-Technik.
   
====Hauptantriebe====
+
==Hauptantriebe==
   
 
Die [[Föderation]]sschiffe benutzen drei verschiedene Antriebs-Technologien um sich zu bewegen:
 
Die [[Föderation]]sschiffe benutzen drei verschiedene Antriebs-Technologien um sich zu bewegen:
   
=====Manövertriebwerke=====
+
===Manövertriebwerke===
   
 
Um sich im [[Raumdock]] oder bei Andock-Manövern bewegen zu können benötigt ein Raumschiff kleinere und sensible Antriebe, um das Schiff minimal bewegen zu können. Dafür sind am Schiff mehrere [[Manövertriebwerk]]e verteilt, die eine maximale Geschwindigkeit von mehreren Metern die Sekunde erreichen können.
 
Um sich im [[Raumdock]] oder bei Andock-Manövern bewegen zu können benötigt ein Raumschiff kleinere und sensible Antriebe, um das Schiff minimal bewegen zu können. Dafür sind am Schiff mehrere [[Manövertriebwerk]]e verteilt, die eine maximale Geschwindigkeit von mehreren Metern die Sekunde erreichen können.
   
=====Impulstriebwerke=====
+
===Impulstriebwerke===
   
 
Das [[Impulstriebwerk]] bietet maximale Leistung bei Manövern bei Unterlichtgeschwindigkeit. Zu erkennen an den rot-gelben Feldern die sich an der Rückseite von den Schiffen befinden.
 
Das [[Impulstriebwerk]] bietet maximale Leistung bei Manövern bei Unterlichtgeschwindigkeit. Zu erkennen an den rot-gelben Feldern die sich an der Rückseite von den Schiffen befinden.
   
=====Warpantrieb=====
+
===Warpantrieb===
   
 
Der [[Warpantrieb]] stellt die Reisen bei Überlichtgeschwindigkeit sicher. Er funktioniert nur mit einem [[Diliziumkristall]]e und der Reaktion von [[Materie]] und [[Antimaterie]], die sich getrennt in Kammern befinden. Das [[Dilizium]] befindet sich im Warpkern.
 
Der [[Warpantrieb]] stellt die Reisen bei Überlichtgeschwindigkeit sicher. Er funktioniert nur mit einem [[Diliziumkristall]]e und der Reaktion von [[Materie]] und [[Antimaterie]], die sich getrennt in Kammern befinden. Das [[Dilizium]] befindet sich im Warpkern.
   
   
====Andere Antriebe====
+
==Andere Antriebe==
   
 
Zusätzlich gibt es noch andere Technologien anderer Kulturen:
 
Zusätzlich gibt es noch andere Technologien anderer Kulturen:
   
=====Bajoranische Sonnensegel=====
+
===Bajoranische Sonnensegel===
   
 
[[Commander]] [[Benjamin Sisko]] baute mal eine Version des [[Bajoranischer Sonnensegler|bajornischen Sonnenseglers]] nach, das sich wie in Schiff im Wasser das vom Wind von [[Tachyon]]winden angestrieben wird.
 
[[Commander]] [[Benjamin Sisko]] baute mal eine Version des [[Bajoranischer Sonnensegler|bajornischen Sonnenseglers]] nach, das sich wie in Schiff im Wasser das vom Wind von [[Tachyon]]winden angestrieben wird.
   
=====Transwarp=====
+
===Transwarp===
   
 
Die [[Borg]] benutzen [[Transwarp]] zur Bildung von [[Transwarptunnel]]n und reisen so schneller als die Föderationsschiffe.
 
Die [[Borg]] benutzen [[Transwarp]] zur Bildung von [[Transwarptunnel]]n und reisen so schneller als die Föderationsschiffe.
   
=====Quanten Slipstream=====
+
===Quanten Slipstream===
   
 
Die Erfoschung des [[Quanten-Slipstream]]s geht über einige Testflüge nicht hinaus. Zum Flug mit Quanten-Slipstream müsste ein Raumschiff von Grund auf dafür gebaut sein, die Umrüstung eines Schiffes ist nicht zu empfehlen.
 
Die Erfoschung des [[Quanten-Slipstream]]s geht über einige Testflüge nicht hinaus. Zum Flug mit Quanten-Slipstream müsste ein Raumschiff von Grund auf dafür gebaut sein, die Umrüstung eines Schiffes ist nicht zu empfehlen.
   
 
:''Siehe auch:'' [[USS Dauntless]]
 
:''Siehe auch:'' [[USS Dauntless]]
  +
  +
===Koaxial Antrieb===
  +
Eine weitere Antriebsart ist die des [[Koaxial Antrieb]], die Föderation hat auch hier keine eigenen Erfahrungen, konnte das Wissen aber durch die Erkenntnisse des eines Volges aus dem [[Delta-Quadrant]]en mittels der [[USS Voyager|USS ''Voyager'']] steigern.

Version vom 28. September 2004, 15:22 Uhr

Vorlage:BraucheAufmerksamkeit Der Antrieb ist ein wichtiger Punkt der modernen Raumschiff-Technik.

Hauptantriebe

Die Föderationsschiffe benutzen drei verschiedene Antriebs-Technologien um sich zu bewegen:

Manövertriebwerke

Um sich im Raumdock oder bei Andock-Manövern bewegen zu können benötigt ein Raumschiff kleinere und sensible Antriebe, um das Schiff minimal bewegen zu können. Dafür sind am Schiff mehrere Manövertriebwerke verteilt, die eine maximale Geschwindigkeit von mehreren Metern die Sekunde erreichen können.

Impulstriebwerke

Das Impulstriebwerk bietet maximale Leistung bei Manövern bei Unterlichtgeschwindigkeit. Zu erkennen an den rot-gelben Feldern die sich an der Rückseite von den Schiffen befinden.

Warpantrieb

Der Warpantrieb stellt die Reisen bei Überlichtgeschwindigkeit sicher. Er funktioniert nur mit einem Diliziumkristalle und der Reaktion von Materie und Antimaterie, die sich getrennt in Kammern befinden. Das Dilizium befindet sich im Warpkern.


Andere Antriebe

Zusätzlich gibt es noch andere Technologien anderer Kulturen:

Bajoranische Sonnensegel

Commander Benjamin Sisko baute mal eine Version des bajornischen Sonnenseglers nach, das sich wie in Schiff im Wasser das vom Wind von Tachyonwinden angestrieben wird.

Transwarp

Die Borg benutzen Transwarp zur Bildung von Transwarptunneln und reisen so schneller als die Föderationsschiffe.

Quanten Slipstream

Die Erfoschung des Quanten-Slipstreams geht über einige Testflüge nicht hinaus. Zum Flug mit Quanten-Slipstream müsste ein Raumschiff von Grund auf dafür gebaut sein, die Umrüstung eines Schiffes ist nicht zu empfehlen.

Siehe auch: USS Dauntless

Koaxial Antrieb

Eine weitere Antriebsart ist die des Koaxial Antrieb, die Föderation hat auch hier keine eigenen Erfahrungen, konnte das Wissen aber durch die Erkenntnisse des eines Volges aus dem Delta-Quadranten mittels der USS Voyager steigern.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.