K (linkfix)
K (Bild eingefügt, Rechtschreibkorrektur; Zehn Vorne)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Anyon]]en sind [[Subatomares Partikel|subatomare Teilchen]] welche im Normalraum sehr selten sind. Sie können mit sogenannten [[Anyon-Emitter]]n künstlich erzeugt werden.
+
[[Anyon]]en sind [[Subatomares Partikel|subatomare Teilchen]], die im Normalraum sehr selten sind. Sie können mit sogenannten [[Anyon-Emitter]]n künstlich erzeugt werden.
   
{{Meta|In der realen [[Physik]] sind Anyonen theoretische Teilchen, welche weder zu den [[Fermion]]en noch zu den [[Boson]]en gehören.}}
+
[[Datei:Anyonemitter.jpg|thumb|Data bekämpft die Chronitonenverseuchung im Maschinenraum]] {{Meta|In der realen [[Physik]] sind Anyonen theoretische Teilchen, die weder zu den [[Fermion]]en noch zu den [[Boson]]en gehören.}}
   
Anyonen sind in der Lage [[Chroniton]]felder zu neutralisieren und [[Phasenverschiebung|phasenverschobene]] [[Materie]] in den normalen Zustand zurückzubringen. [[2368]] nutzt [[Data]] Anyonen um eine, durch die phasenverschobenen [[Geordi La Forge]] und [[Ro Laren]] verursachte, Chronitonverseuchung an Bord der [[USS Enterprise (NCC-1701-D)|USS ''Enterprise'']] zu neutralsieren. Später kann er durch eine Überflutung des Raumschiffes mit diesen [[Partikel]]n die beiden vermissten Crewmitglieder wieder sichtbar machen. ({{TNG|So nah und doch so fern}})
+
Anyonen sind in der Lage [[Chroniton]]felder zu neutralisieren und [[Phasenverschiebung|phasenverschobene]] [[Materie]] in den normalen Zustand zurückzubringen. [[2368]] nutzt [[Data]] Anyonen, um eine durch die phasenverschobenen [[Geordi La Forge]] und [[Ro Laren]] verursachte Chronitonverseuchung an Bord der [[USS Enterprise (NCC-1701-D)|USS ''Enterprise'']] zu neutralsieren. Später kann er durch eine Überflutung des [[Zehn Vorne]] mit diesen [[Partikel]]n, während die Besatzung hier eine [[Gedenkfeier]] für die vermeintlich [[Tod|Verstorbenen]] begeht, die beiden vermissten Crewmitglieder wieder sichtbar machen. ({{TNG|So nah und doch so fern}})
   
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==

Version vom 19. Juni 2012, 12:02 Uhr

Anyonen sind subatomare Teilchen, die im Normalraum sehr selten sind. Sie können mit sogenannten Anyon-Emittern künstlich erzeugt werden.

Data bekämpft die Chronitonenverseuchung im Maschinenraum

In der realen Physik sind Anyonen theoretische Teilchen, die weder zu den Fermionen noch zu den Bosonen gehören.

Anyonen sind in der Lage Chronitonfelder zu neutralisieren und phasenverschobene Materie in den normalen Zustand zurückzubringen. 2368 nutzt Data Anyonen, um eine durch die phasenverschobenen Geordi La Forge und Ro Laren verursachte Chronitonverseuchung an Bord der USS Enterprise zu neutralsieren. Später kann er durch eine Überflutung des Zehn Vorne mit diesen Partikeln, während die Besatzung hier eine Gedenkfeier für die vermeintlich Verstorbenen begeht, die beiden vermissten Crewmitglieder wieder sichtbar machen. (TNG: So nah und doch so fern)

Siehe auch

Externer Link

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.