FANDOM


Es ist zu beachten, dass die Bezeichnung „Steamrunner-Klasse“ nach den Memory-Alpha-Canon-Richtlinien nicht zulässig ist, da sie in keiner Episode, beziehungsweise in keinem Film erwähnt oder gezeigt wurde. Daher wird dieser Raumschifftyp als Appalachia-Typ bezeichnet. Für weitere Informationen siehe hier.

Appalachia-Typ

Der Appalachia-Typ

Der Appalachia-Typ ist eine Raumschiffsklasse der Sternenflotte der Föderation aus dem späten 24. Jahrhundert.

Technische Eigenschaften

Der Appalachia-Typ besitzt drei Phaserbänke: eine auf der Untertassensektionsoberseite und zwei an der Unterseite. (Star Trek: Der erste Kontakt, DS9: Im Angesicht des Bösen) Vom vorne eher spitz, achtern eher abgeflacht verlaufenden Primärrumpf ragen zwei dorsal befestigte Gondeln zum Heck, an deren Ende widerum zwei Träger den Sekundärrumpf tragen, an dem sich die Deflektorschüssel zu befinden scheint.

Bekannte Raumschiffe

Man kann aus Filmaufnahmen schließen, dass mindestens zwischen zwei bis fünf weitere Raumschiffe gebaut wurden. Einige dieser Schiffe sind an der Schlacht von Sektor 001 beteiligt, mindestens drei werden zerstört. Ein Raumschiff ist an Operation Rückkehr beteiligt. Zwei Schiffe sind an der Dritten Schlacht bei Chin'toka beteiligt.

Einsätze

Mehrere Schiffe dieser Klasse sind im Jahr 2373 an der Schlacht von Sektor 001, ein Jahr später an der Operation Rückkehr und ein weiteres Jahr später an der Dritten Schlacht von Chin'toka beteiligt. (Star Trek: Der erste Kontakt; DS9: Sieg oder Niederlage?, Im Angesicht des Bösen)

Hintergrundinformationen

USS Appalachia CGI-Modell

Das CGI-Modell

In verschiedenen Veröffentlichungen wird für den Appalachia-Typ die Bezeichnung „Steamrunner-Klasse“ verwendet. Diese wird jedoch onscreen niemals genannt.

Für ihren ersten Kinoauftritt in Star Trek: Der erste Kontakt ließ ihr Designer Alex Jaeger den Appalachia-Typ bei ILM komplett als Computermodell entstehen. Die Länge der Steamrunner-Klasse wird von David Stipes in einem Newsgroupbeitrag mit, umgerechnet ins metrische System, 243,84 Metern angegeben.

Auf dem Modell des Appalachia-Typs sind optisch fünf verschiedene Phaserbänke identifizierbar. Typ und Stärke dieser Phaser sind vom Modell jedoch nicht ersichtlich. Im Laufe der Episoden wurden davon drei in Aktion gezeigt.

Der Appalachia-Typ kommt in den Computerspielen Star Trek: Armada, Star Trek: Armada II, Star Trek: Deep Space Nine – Dominion Wars, Star Trek Legacy und Star Trek Online vor.

Referenzwerk

Sie ist eine der wenigen Raumschiffklassen, die in fast keinem offiziellen Referenzwerk auftaucht und für die es keine genauen technischen Daten gibt.

In den Star Trek: Fakten und Infos gibt es eine Kartei zur dort sogenannten Steamrunner-Klasse.

Externe Links

Steamrunner-Klasse in der Memory Beta

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.