FANDOM


Der Archanis-Sektor ist eine Region des Weltraums zwischen der Föderation und dem klingonischen Reich.

Der wichtigste Planet in dieser Region ist Archanis IV. Dieser Sektor gehörte ehemals zum Territorium des Reiches, wurde aber später in der Mitte des 23. Jahrhunderts an die Föderation abgetreten. Seitdem beherbergt dieser Sektor mehrere Sternenbasen und Außenposten der Föderation. Allerdings gab das klingonische Reich erst im ersten Khitomer-Abkommen von 2293 offiziell den Anspruch an diesem Sektor auf (DS9: "Das Urteil").

Im Jahr 2372 verlangte der klingonische Kanzler Gowron, dass sich die Föderation aus diesem Sektor zurückziehen sollte. Grund dafür war ein Gründer, der die Gestalt von General Martok angenommen hatte, um so den Kanzler zu manipulieren. Kurze Zeit später gelang es einer Task Force der Klingonen, den Sektor zu übernehmen (DS9: "Die Apokalypse droht").

2373 plante die Sternenflotte, den Sektor wieder zurückzuerobern. Diese Aufgabe sollten unter anderem die USS Tecumseh und die USS Rutledge übernehmen (DS9: "Die Schlacht um Ajilon Prime").

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+