FANDOM


Atalia VII ist ein Planet, auf dem 2369 eine diplomatische Konferenz abgehalten werden soll, an der auch die USS Enterprise-D teilnehmen soll. Deren Ankunft verzögert sich jedoch, nachdem sie erst noch das Rätsel um das vom Archäologen Prof. Galen entdeckte genetische Computerprogramm lösen muss, das sich aus der DNS der verschiedensten humanoiden Lebensformen der Galaxie zusammensetzt. (TNG: Das fehlende Fragment)

Der Name dieses Planeten lässt vermuten, dass er der siebente Planet eines Planeten­systems mit der Bezeich­nung „Atalia-System“ ist. Die Existenz dieses dazugehörigen Planeten­systems lässt sich nicht durch Canon-Quellen belegen, ergibt sich allerdings aus der fiktiven Benennungskonvention, einen Planeten ohne speziellen Eigen­namen nach dem dazu­gehörigen Zentral­gestirn zu benennen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.