FANDOM


Ein Auspuff ist eine Öffnung in einem technischen System, welche Abfallstoffe aussondert. Meist wird der Ausdruck in Zusammenhang mit Abgasen benutzt. Im Zusammenhang mit Impulsantrieben spricht man auch von der Plasmaöffnung.

Der Impulsantrieb eines klingonischen Bird-of-Preys besitzt einen Auspuff, welcher ionisiertes Gas beziehungsweise Plasma in den Weltraum hinaus lässt und so eine Plasmaspur erzeugt, selbst wenn das Raumschiff getarnt ist.

2293 wird die USS Enterprise von einem Bird-of-Prey angegriffen, welcher auch getarnt Torpedos abschießen kann. Um das feindliche Raumschiff zu zerstören, schlägt Spock vor, einen Photonentorpedo der USS Enterprise mit einem Sensor für gasartige Anomalien auszurüsten, welcher die Plasmaspur ausmachen und den Torpedo auf diese Art ins Ziel lenken kann. Dies gelingt auch und der Treffer dieses modifizierten Torpedos zerstört die Tarnvorrichtung des klingonischen Raumschiffes. Daraufhin feuern die USS Enterprise und die mittlerweile zur Hilfe heran geeilte USS Excelsior solange mit Torpedos auf den Bird-of-Prey, bis dieser schließlich explodiert. (Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

Auch der Impulsantrieb der USS Defiant hat eine auspuffähnliche Plasmaöffnung, durch welche ein geschrumpftes Runabout in das Raumschiff eindringen kann. (DS9: Das winzige Raum­schiff)

Aufgrund des grundsätzlichen Funktionsprinzips des Impulsantrieb mittels Bewegung durch Rückstoß, müssen alle Impulsantriebe irgendeine Auslassöffnung haben, welche man im weitesten Sinne als Auspuff bezeichnen kann.

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.