Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki

Eine Autopsie oder Obduktion ist eine medizinische Untersuchung an einem toten Körper, die dazu dient, die Todesursache festzustellen.

2371 meint Kes, nachdem sie mehrere PADDs mit Daten zur Anatomie des Menschen durchgearbeitet hat, zum Doktor der USS Voyager, dass sie gern einmal bei einer Autopsie dabei wäre. (VOY: Das Nadelöhr)

Beispiele für Autopsien[]

2155[]

2369[]

2372[]

  • Als Thomas Eugene Paris nach seinem ersten Transwarpflug einer extrem beschleunigten Evolution unterliegt, ist er irgendwann so schwer geschädigt, dass er stirbt. Der Doktor setzt eine Autopsie für den nächsten Tag an, dazu kommt es jedoch nicht, weil Paris in der Nacht plötzlich wieder zum Leben erwacht. (VOY: Die Schwelle)

2373[]

2374[]

Externe Links[]