FANDOM


K (link)
(+Bild)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{AusbaufähigerArtikel}}
 
{{AusbaufähigerArtikel}}
  +
[[Bild:Bajoranisches wurmloch.jpg|thumb|200px|right|Das bajoranische Wurmloch]]
 
Das '''Bajoranische Wurmloch''' ist das einzige bekannte stabile [[Wurmloch]] in der Galaxis. Das Wurmloch verbindet den [[Alpha-Quadrant]]en mit dem [[Gamma-Quadrant]]en. Die eine Seite des Wurmlochs befindet sich im [[Denorios-Gürtel]] des [[Bajoranisches System|Bajoranischen Systems]] und die andere Seite fünf [[Lichtjahr]]e vom [[Idran System]] entfernt. Es wurde [[2369]] von [[Commander]] [[Benjamin Sisko]] und [[Lieutenant]] [[Jadzia Dax]] entdeckt. Um das Wurmloch für die [[Bajoraner]] zu beanspruchen, wurde die [[Raumstation]] [[Deep Space 9]] aus dem Orbit des [[Bajor|Planeten]] zum Eingang des Wurmlochs bewegt.
 
Das '''Bajoranische Wurmloch''' ist das einzige bekannte stabile [[Wurmloch]] in der Galaxis. Das Wurmloch verbindet den [[Alpha-Quadrant]]en mit dem [[Gamma-Quadrant]]en. Die eine Seite des Wurmlochs befindet sich im [[Denorios-Gürtel]] des [[Bajoranisches System|Bajoranischen Systems]] und die andere Seite fünf [[Lichtjahr]]e vom [[Idran System]] entfernt. Es wurde [[2369]] von [[Commander]] [[Benjamin Sisko]] und [[Lieutenant]] [[Jadzia Dax]] entdeckt. Um das Wurmloch für die [[Bajoraner]] zu beanspruchen, wurde die [[Raumstation]] [[Deep Space 9]] aus dem Orbit des [[Bajor|Planeten]] zum Eingang des Wurmlochs bewegt.
   

Version vom 5. August 2005, 13:28 Uhr

Vorlage:AusbaufähigerArtikel

Datei:Bajoranisches wurmloch.jpg

Das Bajoranische Wurmloch ist das einzige bekannte stabile Wurmloch in der Galaxis. Das Wurmloch verbindet den Alpha-Quadranten mit dem Gamma-Quadranten. Die eine Seite des Wurmlochs befindet sich im Denorios-Gürtel des Bajoranischen Systems und die andere Seite fünf Lichtjahre vom Idran System entfernt. Es wurde 2369 von Commander Benjamin Sisko und Lieutenant Jadzia Dax entdeckt. Um das Wurmloch für die Bajoraner zu beanspruchen, wurde die Raumstation Deep Space 9 aus dem Orbit des Planeten zum Eingang des Wurmlochs bewegt.

Durch dieses Wurmloch wurde der Handel mit neuen Spezies enorm erweitert, der Erstkontakt mit zwei Rassen aus dem Gamma-Quadranten, den Tosk und dessen Jägern, fand wenige Wochen nach der Entdeckung statt. Das Wurmloch war auch indirekt mit der Auslöser für den Dominion-Krieg, da durch dieses der Erstkontakt mit dem Dominion hergestellt wurde.

Das Wurmloch ist gleichzeitig Lebensraum der "Wurmlochwesen", die von den Bajoranern als "Propheten" verehrt werden. Aus diesem Grunde wird das Wurmloch von den Bajoranern als Himmlischer Tempel bezeichnet. Der Kai Taluno berichtete bereits im 22. Jahrhundert er habe im Denorios-Gürtel den Tempel entdeckt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.