FANDOM


Vorlage:AusbaufähigerArtikel

200px
Benjamin Sisko
Geschlecht: männlich
Spezies: Mensch
Geboren: 2332
Mutter: Sarah Sisko
Vater: Joseph Sisko
Geschwister: Judith Sisko
Ehefrauen: Jennifer Sisko (verstorben), Kasidy Yates Sisko
Kinder: Jake Sisko, ein weiteres
Darsteller: Avery Brooks

Benjamin Lafayette Sisko ist ein berühmter Sternenflotten-Offizier, bekannt geworden durch sein siebenjähriges Kommando der Station Deep Space 9 im bajoranischen Sektor. Er wurde dort eine religiöse Ikone, genannt der Abgesandte, für das bajoranische Volk, nach Entdeckung des bajoranischen Wurmlochs. Er nahm an der Schlacht von Wolf 359 teil und spielte eine Schlüsselrolle im Dominion-Krieg.

Benjamin Siskos psychografisches Profil ist Pflichtlektüre für alle Vorta-Feldaufseher. (DS9: "Die Abtrünnigen")

Kindheit

Starfleet Akademie

Frühe Laufbahn

Erste Abkommandierungen

Wolf 359

Er nahm 2367 an der Schlacht von Wolf 359 gegen die Borg an Bord der USS Saratoga als erster Offizier im Rang eines Lieutenant Commander teil. Dabei wurde die Saratoga zerstört, der Captain getötet. Sisko leitete die Evakuierung der Überlebenden durch Rettungskapseln musste aber seine Frau Jennifer tot zurücklassen (DS9: "Der Abgesandte, Teil I").

Er konnte den Tod seiner Frau jahrelang nicht überwinden. Daraus erklärt sich auch sein anfänglicher Haß auf Captain Jean-Luc Picard.

Deep Space 9

Leben im Grenzgebiet

Der Maquis

Kontakt mit dem Dominion

Wachsende Gefahren

Krieg mit dem Dominion

Zeittafel

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.