FANDOM

(Unterschied zwischen Versionen) | Benutzer:Conan174
(mehl)
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''<big>Dieser User macht vorerst Read-only</big>'''<br /> Kein monobook, keine bearbeitungen mehr.
 
'''<big>Dieser User macht vorerst Read-only</big>'''<br /> Kein monobook, keine bearbeitungen mehr.
  +
  +
  +
Lieber "Conan147"!
  +
  +
Bitte bearbeite eine Seite erst, NACHDEM Du die Diskussionsseite aufmerksam durchgelesen hast.
  +
  +
Zum Artikel "Mensch":
  +
  +
Bezeichnungen, wie "afrikanischer Typ", "europäischer Typ", "asiatischer Typ" und "indianischer Typ" sind
  +
  +
1. inkorrkekt, da in der Anthropologie bis in die 1990er-Jahre zwischen den "afroiden", "europiden", "mongoliden" und "australiden" Menschen unterschieden wurde (die amerikanischen Ureinwohner zählen zum "mongoliden", also "asiatischen" Typ).
  +
  +
2. überholt, da die Ethnologie und Anthropologie durch genetische Untersuchungen diese Einteilung über den Haufen geworfen hat, für weiterte Informationen:
  +
  +
Analyse der Haplogruppen-Wanderungen nach mitochondrialer DNA (mütterliche Linie):
  +
  +
https://de.wikipedia.org/wiki/Ausbreitung_des_Menschen#/media/File:Mt-Haplogruppen-Wanderung.png
  +
  +
Analyse der Haplogruppen-Wanderungen nach Y-Chromosomen (väterliche Linie):
  +
  +
https://de.wikipedia.org/wiki/Haplogruppe#/media/File:Y-Haplogruppen-Wanderung.png
  +
  +
3. rassistisch. Es genügt nämlich, das Wort "Typ" durch "Rasse" zu ersetzen.
  +
  +
Liebe Grüße,
  +
  +
Live Long And Prosper,
  +
  +
[[Benutzer:Urobe|Urobe]] ([[Benutzer Diskussion:Urobe|Diskussion]]) 14:42, 29. Jun. 2018 (UTC)Urobe

Version vom 29. Juni 2018, 14:42 Uhr

Dieser User macht vorerst Read-only
Kein monobook, keine bearbeitungen mehr.


Lieber "Conan147"!

Bitte bearbeite eine Seite erst, NACHDEM Du die Diskussionsseite aufmerksam durchgelesen hast.

Zum Artikel "Mensch":

Bezeichnungen, wie "afrikanischer Typ", "europäischer Typ", "asiatischer Typ" und "indianischer Typ" sind

1. inkorrkekt, da in der Anthropologie bis in die 1990er-Jahre zwischen den "afroiden", "europiden", "mongoliden" und "australiden" Menschen unterschieden wurde (die amerikanischen Ureinwohner zählen zum "mongoliden", also "asiatischen" Typ).

2. überholt, da die Ethnologie und Anthropologie durch genetische Untersuchungen diese Einteilung über den Haufen geworfen hat, für weiterte Informationen:

Analyse der Haplogruppen-Wanderungen nach mitochondrialer DNA (mütterliche Linie):

https://de.wikipedia.org/wiki/Ausbreitung_des_Menschen#/media/File:Mt-Haplogruppen-Wanderung.png

Analyse der Haplogruppen-Wanderungen nach Y-Chromosomen (väterliche Linie):

https://de.wikipedia.org/wiki/Haplogruppe#/media/File:Y-Haplogruppen-Wanderung.png

3. rassistisch. Es genügt nämlich, das Wort "Typ" durch "Rasse" zu ersetzen.

Liebe Grüße,

Live Long And Prosper,

Urobe (Diskussion) 14:42, 29. Jun. 2018 (UTC)Urobe

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.