FANDOM


Beta Antares IV, meist nur verkürzt Antares genannt, ist ein bewohnter Planet mit Verbindung zur Föderation.

Spock ist mit dem Leben auf Antares sehr gut vertraut. Er ist deswegen umso erstaunter, als Captain James T. Kirk gegenüber Bela Okmyx' Gangstern um Kalo behauptet, auf Antares spiele man ein berühmtes Kartenspiel namens Fizzbin, denn Spock hat noch nie zuvor davon gehört. Tatsächlich ist Fizzbin eine Erfindung Kirks, mit der er die Gangster, die ihn, Spock und Doktor Leonard McCoy als Gefangene halten, ablenken will. Spock spielt deswegen mit als Kirk behauptet, auf Antares würde man andere Spielkarten verwenden und die Spielregeln des Spiels frei erfindet so dass der Plan schließlich gelingen kann. (TOS: Epigonen)

Hintergrundinformationen

Der volle Name des Planeten wird in der deutschen Fassung der Episode nie genannt, es ist immer nur von Antares die Rede.

Der Name dieses Planeten lässt vermuten, dass er der vierte Planet eines Planeten­systems mit der Bezeich­nung „Beta-Antares-System“ ist. Die Existenz dieses dazugehörigen Planeten­systems lässt sich nicht durch Canon-Quellen belegen, ergibt sich allerdings aus der fiktiven Benennungskonvention, einen Planeten ohne speziellen Eigen­namen nach dem dazu­gehörigen Zentral­gestirn zu benennen.

Antares könnte die Heimatwelt der Antaraner sein, dazu gibt es aber keine kanonischen Hinweise.

Ebenso könnte dieser Planet oder das zu Grunde liegende System der Standort der Beta-Antares-Flottenwerft sein.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.