FANDOM


Bienen sind eine Insektenart, die es zum Beispiel auf der Erde gibt. Es gibt aber auch Alvanianische Bienen. Bienen leben in Staaten und bauen hexagonale Waben, in denen sie aus den Pollen von Blumen hergestellten Honig lagern. Wenn man von einer Biene gestochen wird, bleibt der Stachel im Körper des Opfers zurück.

Aus Bienenwachs werden auf der Erde Kerzen hergestellt. (TNG: Eine Handvoll Datas)

Als die Enterprise (NX-01) 2152 von den Zellenschiffen der Suliban verfolgt wird, vergleicht Commander Charles Tucker III diese mit einem getarnten Bienenschwarm. (ENT: Die Schockwelle, Teil I)

Als Commander Spock von einen Neuralparasit gestochen wird, vergleicht Doktor McCoy diesen Stich mit einen Bienen oder Wespenstich. (TOS: Spock außer Kontrolle)

Die Struktur des unbekannten Schiffs im Orbit um Questar M-17 erinnert Commander Spock an die hexagonalen Waben irdischer Bienen. (TAS: Das körperlose Wesen)

Neue Zeitlinie
2270 meint Jaylah zu Montgomery Scott, dass Krall mit seinen Bienen ihr Schiff angegriffen hat. (Star Trek Beyond)

Die Workbees der Föderation sind nach den Bienen benannt. (Star Trek: Der Film)

Tom Paris vergleicht Ende 2373 die Borg mit einen Bienenschwarm. (VOY: Skorpion, Teil I)

Der Vergleich der Borg mit staatenbildenden Insekten, vornehmlich Bienen, wird in einigen Romanen aufgegriffen und präzisiert. So z.B. Widerstand und Verlorene Seelen

2374 meint Harry Kim zu Chakotay, dass Seven of Nine mit ihrer Bienenkorbmentalität, bei der Fertigstellung der Harmonikresonanzkammer zu weit geht. Dieser weist die Einwände jedoch zurück. (VOY: Die Omega-Direktive)

2375 meint Harry Kim zu Derran Tal, dass die Vögel und Bienen ihre Beziehung verstehen würden. (VOY: Das Generationen­schiff)

Als Kathryn Janeway 2376 die von Mezoti geschaffene teirenianische Ameisenkolonie betrachtet, fordert sie Mezoti auf, sie zu informieren, wenn sie mit der Bienenzucht beginnt. (VOY: Icheb)

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+