FANDOM


Bioelektrische Mikrofasern sind eine Form der Technologie, die es erlauben, bioelektrische Muster, also ein Bewusstsein, zu übermitteln und zu transferrieren.

Tieran lässt im 22. Jahrhundert ein Kortikalimplantat entwickeln, mit dem er sein Bewusstsein durch bioelektrische Mikrofasern an seinen Händen in einen anderen Körper transferrieren kann. Tieran lässt in den folgenden 200 Jahren jeden seiner Wirtskörper mit einem solchen Kortikalimplantat und bioelektrischen Mikrofasern ausrüsten und überlebt so durch ständigen Körperwechsel bis 2373, als er in den Körper Amerons flieht, der nicht entsprechend ausgerüstet worden ist, und dort von Kes getötet wird. (VOY: Der Kriegsherr)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.