FANDOM


Dkora-Klasse

Boks Schiff im Jahr 2364.

Dieser Artikel behandelt Boks Raumschiff der D'kora-Klasse aus dem Jahr 2364. Für Boks Raumschiff aus dem Jahr 2370 siehe: Boks Schiff (2370).

Boks Schiff ist ein Ferengi-Raumschiff der D'kora-Klasse und wird von DaiMon Bok kommandiert.

2364 bittet Bok die USS Enterprise (NCC-1701-D) in das Xendi-Sabu-System, da er Captain Jean-Luc Picard etwas schenken will. Als die Enterprise das System erreicht, überreicht Bok Picards altes Schiff die USS Stargazer und zum entsetzen seiner Crew übergibt Bok das Schiff ohne einen Preis zu verlangen. Doch in Wirklichkeit will Bok sich an Picard rächen, da dieser bei der Schlacht von Maxia für den Tod seines Sohnes verantwortlich gewesen ist. Bok lässt Picard mit Hilfe eines Gedankenmanipulator die Schlacht von Maxia an Bord der Stargazer noch einmal erleben und Picard greift mit seinem alten Schiff die Enterprise an. Doch Picard kann aufgehalten werden. Da Bok sich für einen Ferengi unprofitabel verhalten und einen verbotenen Gedankenmanipulator besessen hat, wird dieser als Kommandant von seinem Schiff abgelöst. Nun übernimmt der erste Offizier Kazago das Kommando über das Schiff. (TNG: Die Schlacht von Maxia)

2370 trifft die Enterprise abermals auf Bok und sein Raumschiff. Dabei ist allerdings nicht klar, ob es sich um ein und dasselbe Schiff handelt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.