FANDOM


Das brak'lul ist ein klingonischer Begriff, der eine charakteristische Redundanz in der klingonischen Physiologie beschreibt: Alle lebenswichtigen Körperfunktionen werden durch ein redundantes Organ oder System geschützt. Klingonen besitzen zwei Lebern, ein Herz mit acht Kammern, 23 Rippen, zwei Mägen, drei Lungen (TNG: Die Operation, VOY: Abstammung und eine doppelte neuronale Pia Mater. Dadurch können Klingonen Verletzungen überleben, die normalerweise andere Humanoide töten. Einige Wissenschaftler wie Dr. Toby Russell glauben, dass es sich in der Praxis nicht nur um ein gutes Design handelt, sondern es auch viele Probleme verursachen kann.

Die Redundanz hilft Lieutenant Worf 2368, nach einer riskanten Operation zu überleben. (TNG: Die Operation)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.