FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht, Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!
Crosis

Brian Cousins als Crosis

Es fehlen die Bilder von Parem und Paltani. Zwerch (Diskussion) 10:52, 15. Mär. 2016 (UTC)

Brian Cousins (* 09. Mai 1959 in Portland, Maine, USA 60 Jahre alt), auch Brian J. Cousins, ist ein US-amerikanischer Produzent und Schauspieler.

Er spielte drei verschiedene Rollen in Star Trek. So war er Parem in der Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert-Episode So nah und doch so fern, Crosis in den Episoden Angriff der Borg, Teil I und Angriff der Borg, Teil II sowie Paltani in der Star Trek: Enterprise-Episode Der Laufsteg.

Neben seinen Star-Trek-Rollen spielte Cousins im Drama Freundschaft fürs Leben (1989, u.a. mit Bruce Davison, Freda Foh Shen, Kelly Connell, Dan Butler und Robert Joy), dem Thriller Killer Instinct (1991, u.a. mit Charles Napier) und in Mandroid (1993, u.a. mit Robert Symonds) mit. Außerdem hatte er Gastrollen in den TV-Serien wie My Superhero Family (2010, u.a. mit Jimmy Bennett, Autumn Reeser, Tim Kelleher und Reggie Lee) und The Mentalist (2010, u.a. mit John Billingsley).

Filmografie (Auszug) Bearbeiten

Darsteller Bearbeiten

TV-Serien: Gastauftritte Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.