FANDOM


Brian Sofin 2376

Brian Sofin (2376)

Brian Sofin ist ein Mensch.

Im 24. Jahrhundert dient er in der Sternenflotte und strandet 2371 mit der USS Equinox im Delta-Quadranten. An Bord seines Schiffes ist er an der Gefangennahme und Ermordung von nukleogenen Lebensformen beteiligt. 2375 bewacht er Seven of Nine, als Captain Rudi Ransom diese zu überzeugen versucht, sich Ihnen anzuschließen. Captain Ransom bekommt immer mehr Zweifel über sein Handeln und entschließt sich mit Captain Kathryn Janeway zu kooperieren. Daher wird er von Lt. Burke abgesetzt, jedoch von Marla Gilmore befreit. Anschließend beamt er, mit Ausnahme der Brückencrew, die Besatzung, darunter Sofin, auf die Voyager.

2376 wird sie zusammen mit anderen Besatzungsmitgliedern zum Crewman degradiert und in die Crew der USS Voyager integriert. Bis sie sich das Vertrauen der Voyager-Crew verdient haben, werden sie unter strenge Beobachtung gestellt. (VOY: Equinox, Teil I, Equinox, Teil II)

2377 bewacht er Neelix, als dieser nygeanischen und benkaranischen Gefangenen Suppe serviert. (VOY: Reue)

Im gleichen Jahr arbeitet er auf der Brücke, als Captain Kathryn Janeway dem Uxali Otrin scheinbar mitteilt, dass sie auf seine Forderungen eingeht. (VOY: Friendship One)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Brian Sofin wurde von Mark Rogerson gespielt.

Rogerson spielte ebenfalls ein namenloses Crewmitglied der USS Voyager. Es ist unklar ob der Crewman in der Episode Friendship One Sofin oder dieses namenlose Besatzungsmitglied ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.