Fandom


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Bryan Burk (* 30. Dezember 1968) ist ein US-amerikanischer Produzent. Er ist Vize-Vorstandsvorsitzender bei Bad Robot Productions und produzierte zusammen mit J.J. Abrams und Damon Lindelof den elften Star-Trek-Kinofilm Star Trek und dessen Fortsetzungen Star Trek Into Darkness und Star Trek Beyond.

Burk kreierte und produzierte zuvor zusammen mit Abrams verschiedene Fernsehserien. Darunter zum Beispiel Alias – Die Agentin (2001-2006), Lost (2004-2010, u. a. mit Terry O'Quinn, Daniel Dae Kim und Sam Anderson) und zuletzt Fringe – Grenzfälle des FBI (seit 2008, u.a. mit Leonard Nimoy). Des Weiteren koproduzierte er auch den Film Cloverfield (2008).

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+