FANDOM


Kirk applaudiert Spock

Kirk und Spock fahren mit dem Bus.

Ein Bus ist ein selbstangetriebenes, landegebundenes Fortbewegungsmittel auf der Erde des 20. und 21. Jahrhunderts. Es befördert mehrere Fahrgäste auf zuvor festgelegten Fahrrouten zwischen verschiedenen Haltestellen. Busse werden von einem Verbrennungsmotor mit Benzin angetrieben. Es wird später von modernen Fortbewegungsmitteln wie Shuttle oder Air Tram und dem Transporter ersetzt.

Die Stadt Carbon Creek verfügt im Jahr 1957 über eine Bushaltestelle von wo aus die Bergarbeiter zur Arbeit fahren. Die Vulkanierin T'Mir hält den Bus irrtümlicherweise für einen Gefangenentransport. (ENT: Carbon Creek)

Als Admiral James Kirk und Spock im Jahr 1986 mit dem Bus zum Meeresinstitut nach Sausalito fahren wollen, lässt der Busfahrer sie nicht mitfahren, da sie kein passendes Geld haben. Im nächsten Bus sitzt ihnen ein Kaugummi kauender Punk gegenüber. Ohne Rücksicht auf die anderen Fahrgäste zu nehmen, hört er während der Fahrt laute Musik. Aus seinem Ghettoblaster plärrt der SongI Hate You“. Als Kirk ihn bittet, den Krach abzustellen, dreht der Punk die Lautstärke bis zum Anschlag auf und zeigt Kirk den Mittelfinger, eine abschätzige Geste auf der Erde des 20. und 21. Jahrhunderts. Spock wendet kurzerhand den vulkanischen Nackengriff an und der Punk bricht bewusstlos über seinen Ghettoblaster zusammen, welcher daraufhin sofort verstummt. Spock erntet für diese Aktion von den anderen Fahrgästen spontanen Applaus. (Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart)

In einer von den Propheten erschaffenen Vision eines Spiels der Chicago Cubs ist im Hintergrund der Mannschaftsbus des Baseball-Teams zu sehen. (DS9: Der Abgesandte, Teil II)

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.