Memory Alpha

Bearbeiten von

Cardassianer

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte überprüfe die Vergleichsansicht weiter unten, um zu kontrollieren, dass du diesen Vorgang auch wirklich durchführen willst und speichere d…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 34: Zeile 34:
 
Durch die Vorherrschaft des [[Geheimdienst]]es und Militärs in der Cardassianischen Union entwickelte sich ein autoritäres Regime. ({{TNG|Geheime Mission auf Celtris Drei, Teil II}}, {{DS9|Das Tribunal}})<!--für den ganzen Absatz, möglicherweise mehrere für einzelne Behauptungen-->
 
Durch die Vorherrschaft des [[Geheimdienst]]es und Militärs in der Cardassianischen Union entwickelte sich ein autoritäres Regime. ({{TNG|Geheime Mission auf Celtris Drei, Teil II}}, {{DS9|Das Tribunal}})<!--für den ganzen Absatz, möglicherweise mehrere für einzelne Behauptungen-->
   
So verbreitet die [[Regierung]] von Cardassia den Glauben an die Unfehlbarkeit des Staates, hat auf cardassianischen Welten wie Cardassia Prime Monitore aufgestellt, in dem die [[Propaganda]] des Staates übertragen wird und ein [[Recht]]ssystem der Schnelljustiz aufgebaut. ({{DS9|Das Tribunal}})
+
So verbreitet die [[Regierung]] von Cardassia den Glauben an die Unfehlbarkeit des Staates, hat auf cardassianischen Welten wie Cardassia Prime Monitore aufgestellt, in dem die [[Propaganda]] des Staates übertragen wird und ein [[Recht]]ssystem der Schnelljustiz aufgebaut.{{Quelle fehlt}}
   
 
Dieses unterscheidet sich von dem der Föderation, weil nicht versucht wird, die [[Schuld|Unschuld oder Schuld]] des [[Angeklagter|Angeklagten]] nachzuweisen, sondern den Angeklagten von seiner Schuld zu überzeugen, da er bereits vor Verhandlungsbeginn schuldig gesprochen worden ist. Prozesse dienen ferner der Unterhaltung des cardassianischen Volkes. Der Angeklagte selbst bekommt bis zu seiner [[Hinrichtung]] einen [[Anwalt]], der als [[Konservator]] bezeichnet wird. Dessen Aufgabe ist es nach Aussage von Konservator [[Kovat]], dem Angeklagten <q>die Weisheit des Staates</q> begreiflich zu machen und im Angeklagten jeden Willen zur Gegenwehr und Verteidigung zu brechen, indem er den Angeklagten selbst von seiner Schuld und der Richtigkeit der Entscheidung des Staates überzeugt. In einem cardassianischen Prozess geht es weniger um <q>Formalitäten</q> wie Anklage oder Schuld, sondern vielmehr um die Demonstration, dass jeder Verstoß gegen <q>Recht und Ordnung</q> sinnlos ist. Durch das Geständnis von einem <q>Kriminellen</q> soll das Volk sich erleichtert fühlen und mit einem <q>Happy End</q><!--ist das überhaupt noch ein Zitat?--> für die Gerechtigkeit die absolute Sicherheit des Staates, in dem es lebt, bewiesen werden. ({{DS9|Das Tribunal}})
 
Dieses unterscheidet sich von dem der Föderation, weil nicht versucht wird, die [[Schuld|Unschuld oder Schuld]] des [[Angeklagter|Angeklagten]] nachzuweisen, sondern den Angeklagten von seiner Schuld zu überzeugen, da er bereits vor Verhandlungsbeginn schuldig gesprochen worden ist. Prozesse dienen ferner der Unterhaltung des cardassianischen Volkes. Der Angeklagte selbst bekommt bis zu seiner [[Hinrichtung]] einen [[Anwalt]], der als [[Konservator]] bezeichnet wird. Dessen Aufgabe ist es nach Aussage von Konservator [[Kovat]], dem Angeklagten <q>die Weisheit des Staates</q> begreiflich zu machen und im Angeklagten jeden Willen zur Gegenwehr und Verteidigung zu brechen, indem er den Angeklagten selbst von seiner Schuld und der Richtigkeit der Entscheidung des Staates überzeugt. In einem cardassianischen Prozess geht es weniger um <q>Formalitäten</q> wie Anklage oder Schuld, sondern vielmehr um die Demonstration, dass jeder Verstoß gegen <q>Recht und Ordnung</q> sinnlos ist. Durch das Geständnis von einem <q>Kriminellen</q> soll das Volk sich erleichtert fühlen und mit einem <q>Happy End</q><!--ist das überhaupt noch ein Zitat?--> für die Gerechtigkeit die absolute Sicherheit des Staates, in dem es lebt, bewiesen werden. ({{DS9|Das Tribunal}})
  Lade Editor…