FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Cross Cult ist ein Imprint-Label der deutschen Werbeagentur AmigoGrafik GbR mit Sitz in Ludwigsburg. Unter anderem wurden Publikationen wie Sin City, Hellboy oder 300 in deutscher Sprache veröffentlicht.

Nach der Einstellung des gesamten Star-Trek-Romanprogramms beim Heyne-Verlag, hat Cross Cult im Februar 2008 mit der Veröffentlichung neuer Star-Trek-Romane begonnen, welche im Original bei Pocket Books erschienen. Ihre ersten beiden Reihen waren Star Trek: Vanguard und Star Trek: Titan. 2016 veröffentlichte Cross Cult mit Star Trek: Prometheus die erste Star-Trek-Romanreihe, die in Deutschland geschrieben wurde.

Seit 2009 erscheinen bei Cross Cult Übersetzungen der im Original bei IDW Publishing herausgebrachten Star-Trek-Comics. Damit ist es das erst mal in Deutschland, dass die Rechte für Roman- und Comic-Veröffentlichungen beim selben Verlag liegen. Ihre erste Veröffentlichung war die Miniserie Star Trek: Countdown, der Prequel-Comic zum 11. Kinofilm Star Trek.

Einige der von Cross Cult erstellten Roman-Übersetzungen wurden für die Hörbuchveröffentlichungen der Verlage Audible, Highscore Music und dem Rohde Verlag weiterlizenziert. Hörbücher zur von Cross Cult erstellten Reihe Star Trek: Prometheus erschienen bei Lübbe Audio. Ihre Comic-Übersetzungen wurden von Eaglemoss Collection für die Star Trek Graphic Novel Collection lizenziert.

Liste der Romanserien

Romanserien zu den Fernsehserien und Filmen

Eigenständige Romanserien

Cross-Over-Romanserien

Einzelromane

Comics

Externe Links