FANDOM


Es gibt andere Personen mit ähnlichem Namen: Der cardassianische Legat findet sich unter Damar, der Nyrianer unter Dammar, der Händler unter D'Marr.

Gul Danar

Gul Danar (2369)

Danar ist ein cardassianischer Gul und im Jahr 2369 Kommandant des Schiffes Aldara, der den bajoranischen Flüchtling und Mitglied der Kohn-Ma, Tahna Los, verfolgt.

Nach dem Angriff auf das bajoranische Schiff im bajoranischen Raum, verlangt Benjamin Sisko eine Erklärung von Danar, lässt ihn aber erst einmal von Miles O'Brien und Jadzia Dax durch Anwendung einiger Sicherheitsvorschriften aufhalten. Danar ist erbost über die Sicherheitsüberprüfung und darüber, dass Tahna nicht an ihn ausgeliefert wird. Nachdem es Tahna gelungen ist, ein Runabout zu stehlen, kehrt Danar mit seinem Schiff zurück, um Tahna doch noch gefangen zu nehmen. Zum Schluss misslingt ihm dies aber, da sich Tahna der Föderation und den Bajoranern stellt. (DS9: Die Kohn-Ma)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Gul Danar wurde von Vaughn Armstrong gespielt, der noch weitere Charaktere im Star-Trek-Universum verkörperte. Seine deutsche Stimme erhielt Danar von Karl Schulz.

Nach dem Roman Entsetzliches Gleichmaß gibt es eine Anspielung auf Vaughn Armstrong, welcher viele Rollen im Star Trek Universum spielt. In diesem Roman erklärt Corbin Entek Iliana Ghemor, dass manche Personen anderen, auch wenn sie zu anderen Spezies gehören, sehr ähnlich sehen. Als Beispiel nennt Entek Danar, welcher bestimmten Menschen, Klingonen, und Romulanern sehr ähnlich sieht. Zu Enteks bedauern verweigert Danar allerdings diese Unterwanderungen. Vaughn Armstrong hat mit seinen verschieden Rollen all diese Rassen gespielt und so begründet sich Enteks Verdacht, dass manche Personen anderen sehr ähnlich sehen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.