FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Dascha Lehmann (* 10. April 1974 in Berlin 45 Jahre alt) – eigentlich Dascha Schmidt-Foß – ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Sie ist die Tochter des bekannten Schauspielers und Synchronsprechers Manfred Lehmann, der Synchronstimme von Bruce Willis. Ihr Vater nahm sie schon als Siebenjährige mit zu Dreharbeiten. Zuvor hatte sie schon ihren ersten Synchronauftritt. Sie verkörperte u.a. Tanja Marein in der Fernsehserie Gute Zeiten – Schlechte Zeiten und Marion Fröse in der Serie Unser Lehrer Doktor Specht. Sie ist mit Dennis Schmidt-Foß verheiratet, dem Bruder von Gerrit Schmidt-Foß.

In Star Trek sprach sie:

Weitere ihrer Synchron-/Sprechrollen:

  • Standardstimme für Katie Holmes
  • häufig zu hören als Stimme von Jennifer Love Hewitt, Keira Knightley, Alyssa Milano und Shannon Elizabeth
  • Alicia Silverstone u.a. als Barbara Wilson / Batgirl in Batman & Robin (1997)
  • Leelee Sobieski u.a. als Sarah Hotchner in Deep Impact (1998)
  • Larisa Oleynik als Alissa Strudwick in Hinterm Mond gleich links (1998-2000)
  • Emma Caulfield u.a. als Anyanka/Anya Christina Emanuela Jenkins in Buffy - Im Bann der Dämonen (1998-2003)
  • Kirsten Dunst als Lidda Doyles in Las Vegas - Zur Hölle & zurück (2000)
  • Jennifer Garner als Sandra in Pearl Harbor (2002)
  • Zoe Saldana als Kit in Not A Girl - Crossroads (2002)
  • Rachel Nichols als Lisa in Amityville Horror (2005) und als Julia Beckwith in Eine für 4 - Unterwegs in Sachen Liebe (2008)
  • Diora Baird u.a. als Bailey in The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning (2006) und als Kiki in S.H.I.T. - Die Highschool GmbH (2006)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.