FANDOM


Degradierung von Tom Paris

Paris wird von seinem Captain degradiert.

Die Degradierung bezeichnet einen Vorgang, bei dem ein Offizier oder ein anderer militärischer Angehöriger von seinem ursprünglichen Dienstgrad in einen niederen Rang gelangt. Dies geschieht im Rahmen einer Bestrafung eines Verbrechens, zum Beispiel einer Befehlsverweigerung. Die Degradierung ist somit das Gegenteil der Beförderung.

Allerdings kann dies auch im Rahmen besonderer Umstände vorübergehend geschehen. So wird Rear Admiral James T. Kirk vorübergehend zum Captain degradiert, um die USS Enterprise (NCC-1701) beim Einsatz gegen V'Ger zu kommandieren. (Star Trek: Der Film)

Es kann aber auch infolge einer Feldbeförderung geschehen, um den alten Rang wiederherzustellen. Dies geschieht zum Beispiel Commander William Riker nach dem Borg-Zwischenfall 2366. (TNG: Angriffsziel Erde)

Degradierungen

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.