FANDOM


MetaTrek-Artikel
Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

Die Crew der Enterprise hat zwei Aufträge zu erfüllen: Captain Kirk muss Föderationskolonien vor Angreifern schützen, und Lieutenant Uhura fungiert als Dolmetscherin.

Inhalt Bearbeiten

Vom Umschlagtext:

Die Föderationskolonien in den Xaridia-Systemen werden von Aliens angegriffen und gnadenlos verwüstet. Als die Enterprise eintrifft, kommt es zum Kampf. Doch Captain Kirk muss die bittere Erfahrung machen, dass sein Raumschiff den kleinen Flitzern und ihren Kamikaze-Piloten kaum gewachsen ist.

Währenddessen erfüllt Lieutenant Uhura mit der Crew der Lexington einen Sonderauftrag: Sie fungiert bei den Verhandlungen auf dem Planeten Rithra als Dolmetscherin. Dabei kommt sie dem grossen Tabu der Rithrim auf die Spur. Und plötzlich schlägt die freundliche Atmosphäre in Feindseligkeit um. Spock entdeckt, dass eine der angegriffenen Kolonien vor der Zerstörung geplündert wurde. Dabei wurde Starfleet-Technologie entwendet, die zur Konstruktion einer gefährlichen Waffe verwendet werden kann…

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Die Ereignisse des Romans finden kurz nach der Versetzung Pavel Chekovs auf die Enterprise während der ersten Fünf-Jahres-Mission statt.

Charaktere Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.