FANDOM


OBrien Odo Bashir-Fliegermontur

O'Brien und Bashir in ihrer Fliegermontur

Die Schlacht um England ist ein Holoprogramm, in der die legendäre Luftschlacht um England aus der irdischen Geschichte nachgespielt werden kann. Der oder die Spieler übernehmen dabei die Rolle von britischen Royal Air Force-Piloten, die in ihren Spitfires versuchen, die deutsche Luftwaffe daran zu hindern, den Ärmelkanal zu überqueren.

Mitte 2372 spielen Chief O'Brien und Doktor Bashir das Programm zum ersten mal zusammen in einer der Holosuiten des Quark's. Der Chief meint das die Deutschen wohl übers Meer kommen werden. Beim Versuch sie aufzuhalten, stirbt jedoch ihr treuer Kamerad Clive und versenkt seine Mühle im Ärmelkanal. O'Brien und Bashir unterbrechen das Programm, um an der Bar einen Drink auf seinen Tod zu nehmen. Danach versuchen sie Odo zu überreden, Clives Platz einzunehmen. (DS9: Die Front)

Kurze Zeit später spielen die beiden das Programm wieder, kurz bevor Keiko O'Brien nach Deep Space 9 zurückkehrt. Der Chief sollte eigentlich sein Quartier für ihre Ankunft vorbereiten und aufräumen, kommt jedoch nicht dazu, da er die Deutschen wieder einmal daran hindern muss, den Ärmelkanal zu überqueren. In der Folgezeit hat Miles keine Zeit mehr mit Julian in die Holosuite zu gehen, weil er sich um seine Familie kümmern muss. Deshalb schlägt der Chief vor, dass Bashir das Programm vielleicht zusammen mit Morn spielen sollte. Er denkt, dass Morn in einer Spitfire eventuell besser ist, als beim Darts. Doch Bashir denkt, dass ist nicht das Selbe wäre und O'Brien ist sich sicher, dass Morn nicht einmal weiß, wo England liegt. (DS9: Die Übernahme)

Bereits eine Stunde nach der Operation Rückkehr im Jahr 2374 wollen O'Brien und Bashir wieder in die Holosuite, um das Programm gemeinsam zu spielen. (DS9: Sieg oder Niederlage?)

ReferenzenBearbeiten

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Der englische Name des Programms Battle of Britain wird in der deutschen Fassung mit Die Schlacht um England übersetzt, müsste bei historisch korrekter Übersetzung aber eigentlich Luftschlacht um England lauten.
  • In der englischen Fassung der Episoden bezeichnet O'Brien die Deutschen als Jerries, was im Zweiten Weltkrieg eine gängige englische Abkürzung für Germans war.
  • Das Holoprogramm wird bereits im Drehbuch zur Episode Der Weg des Kriegers, Teil II genannt. Dort wird auch erwähnt, dass das Programm von Julian Bashir geschrieben wurde. Der Dialog ist in der endgültigen Fassung der Folge allerdings nicht zu finden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.