FANDOM


Ein Differenzial-Magnetomer ist ein von Chief Miles O'Brien entwickeltes Gerät, zum Verstärken von magnetischen Abweichungen, die der Rumpf eines Runabouts abgibt.

Im Jahre 2369, als Commander Benjamin Sisko, Major Kira Nerys, Doktor Julian Bashir und Kai Opaka im Gamma-Quadrant verschollen sind, plant der Chief den Einsatz eines Differenzial-Magnetomers, um die Sonden der USS Rio Grande damit auszustatten. Als Lieutenant Jadzia Dax ihn nach der Funktionsweise fragt, antwortet O'Brien, er lasse es sie wissen, sobald er einen entwickelt hat. Es gelingt ihm aber schnell, eines dieser Geräte zu bauen, denn schon wenig später kann eine Sonde, die mit dem Differenzial-Magnetometer ausgestattet ist, die verunglückte USS Yangtzee Kiang aufspüren. (DS9: Die Prophezeiung)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+