FANDOM


Jetzt wo die Veröffentlichung der DS9-Romane in Deutschland kurz bevor steht sollte der Artikel vielleicht verschoben werden. Ich wäre ja für für Deep Space Nine (Relaunch). Die Alternative wäre wohl Deep Space Nine (Cross Cult). Wobei mir persönlich der Verlag als Suffix in den Titeln noch nie gefallen hat. (Zumal es streng genommen auch nicht richtig wäre, da bereits ein, zugegeben winzig kleiner, Teil bereits von Heyne veröffentlicht ist.) --Egeria 20:14, 21. Jun. 2009 (UTC)

Also die Reihe läuft offiziel unter dem Titel Star Trek: Deep Space Nine (siehe Cover der ersten Ausgabe hier), so dass eigentlich auch Star Trek: Deep Space Nine (Cross Cult) angebracht ist, zumal auch das Sektion 31-Buch von Cross Cult noch mal neu rausgebracht werden soll (siehe Ankündigung hier). Ich verschiebe die Seite also schon mal vorsorglich. --Pflaume 02:16, 26. Jul. 2009 (UTC)
werden alle bücher, die unten aufgezählt werden, bei cross cult erscheinen? quelle?--ShismaBitte korrigiert mich 08:17, 26. Jul. 2009 (UTC)
Mich hat überrascht, wie viel sich Cross Cult da vorgenommen hat und wie weit sie da schon vorgreifen. Insbesondere auch, dasss sie den Sektion 31-Roman noch mal veröffentlichen. Hier ist die Quelle/Liste der geplanten Veröffentlichungen: Cross Cult DS9 (für die VÖ-Termine, siehe hier). Für folgende Bücher aus der Relaunch-Liste gibt es derzeit keine Bestätigung dafür, dass Cross Cult plant, diese zu veröffentlichen (wobei die letzten beiden auch noch nicht auf Englisch erschienen sind):
Ich wäre da für einen Rat dankbar, wie man das in der Liste deutlicher darstellen könnte. Zwar könnte es sein, dass Cross Cult auch die ersten beiden Titel (die ja mehr oder weniger inoffiziell zur Relaunch-Reihe dazugehören) veröffentlicht, aber sicher sein kann man sich da nicht. Interessant ist, dass sie planen, zumindest Band 4 der Gateways-Reihe zu veröffentlichen, was darauf schließen lässt, dass wir diese Crossover-Reihe wohl auch irgendwann komplett bekommen werden. --Pflaume 09:58, 26. Jul. 2009 (UTC)
was hältst du davon wenn wir eine mail an cross cult schreiben?--ShismaBitte korrigiert mich 10:02, 26. Jul. 2009 (UTC)
Wieso? Hoffst du auf Gratisproben ;) Aber im Ernst, ja warum nicht... --Pflaume 10:04, 26. Jul. 2009 (UTC)
also ich denke, wir gehen diesem Problem aus dem weg, wenn wir aufhören die Roman-Reihen einem Verlag zu zuordnen. Gerade in Deutschland wird die die selbe Reihe von verschiedenen Verlagen herausgegeben--ShismaBitte korrigiert mich 10:46, 26. Jul. 2009 (UTC)

Was Gateways 7 angeht. Das Buch enthält ja nur nur die entsprechenden Endkapitel der 6 betreffenden Serien. Dieses wird wie geplant in Dämonen der Luft und der Dunkelheit enthalten. Beim Rest sollte man dem Verlag vielleicht mal ein bißchen Zeit lassen. Es erscheinen ja sowieso schon fast wöchentlich Aktualisierungen auf der Website. Und vor allem der Crossover The Typhon Pact wurde ja gerade erst von Pocket Books angekündigt, da kann man von dem deutschen Verlag doch noch keine definitive Ankündigung erwarten. --Egeria 19:33, 26. Jul. 2009 (UTC)

Unter dem Absatz zu Prynn Tenmei steht, das T´Prynn aus Star Trek Vanguard ihre Mutter ist. Im Absatz selber aber steht, dass eine andere Frau ihre Mutter ist. Was davon stimmt? 18:07, 16. März 2010 (UTC) --Picard98 17:08, 16. Mär. 2010 (UTC)

Sorry war mein Fehler. Habs korrigiert. --Egeria 18:08, 16. Mär. 2010 (UTC)

Hab da noch mal eine Frage: Sind Informationen von www.startrekromane.de[1] wie Veröffentlichungsdaten von Romanen usw. zulässig?--Picard98 08:33, 13. Mai 2010 (UTC)

Sicherlich, ich sehe nichts, was dagegen spricht.--Bravomike 09:45, 13. Mai 2010 (UTC)

Verschieben nach Deep Space Nine – Relaunch Bearbeiten

Da ja wenigstens 1 Roman aus der Reihe auch unter Heyne erschienen ist, sollte dies eine verlagsunabhängige Bezeichnung gefunden werden.--ShismaBitte korrigiert mich 12:12, 27. Mai 2010 (UTC)

Ich war schon immer gegen die Verwendung des Verlagsnamens im Titel. Ganz oben auf dieser Seite habe ich vorgeschlagen Deep Space Nine mit Relaunch in Klammern, da Relaunch ja im Prinzip kein offizieller Titel ist. Aber im Prinzip gefällt mir Deep Space Nine – Relaunch auch am besten. --Egeria 13:45, 27. Mai 2010 (UTC)

ist es kein offizieller Titel?--ShismaBitte korrigiert mich 14:02, 27. Mai 2010 (UTC)

Ich denke, das ist wohl Auslegungssache. Der damals verantwortliche Redakteur, Marco Palmieri, hat wohl von Relaunch gesprochen. Mit nicht offiziell, meinte ich eigentlich nur, dass es auf keiner Veröffentlichung erscheint (Selbiges gilt für den TNG-Relaunch der allgemein als Second Decade bezeichnet wird). --Egeria 14:20, 27. Mai 2010 (UTC)

ahja, siehe auch hier. Fakt ist doch aber, es handelt sich um eine Reihe. Es spielt chronologisch nach der Serie und es kommen bestimmte neue Charaktere vor. noch ne Idee wie es heißen könnte?--ShismaBitte korrigiert mich 15:09, 27. Mai 2010 (UTC)

Nicht wirklich. Entweder Relaunch als Klammerzusatz oder wie Du vorgeschlagen hast. Eine Alternative hätte ich noch: Du hast ja mit dem Artikel Star Trek: Deep Space Nine (Romane) begonnen (tolle Sache übrigens). Wenn, davon gehe ich aus, langfristig nur noch der von Romane zu DS9-Romanen führen soll, statt bisher vier, wäre dieser hier doch nur noch eine Unterseite von Star Trek: Deep Space Nine (Romane). Dann könnte man den Artikel auch schlicht Relaunch nennen bzw. Relaunch (DS9), da es ja noch mehrere Relaunchs gibt. --Egeria 15:33, 27. Mai 2010 (UTC)

finde ich auch okay---ShismaBitte korrigiert mich 20:07, 27. Mai 2010 (UTC)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+