Fandom


Verschieben von Deflektor nach Deflektorschild Bearbeiten

Wie wärs, wenn von diesem Artikel einfach zu Deflektorschild weitergeleitet wird. Dann hat sich der Stub auch erledigt ;-)

Ist glaube ich in MA/en auch so... ist ein guter Vorschlag ... Kobi 18:32, 1. Feb 2005 (CET)
Ich habe beide Artikel verschmolzen und darauf geachtet, dass beide Artikel in der Informationstiefe beibehalten werden. Zum Inhalt möchte ich erstmal nichts sagen. An dem Deflektor-Artikel beteiligt waren 217.227.50.36 und Florian K. -- Florian | Diskussion 20:11, 2. Feb 2005 (CET)
im englischen ma ist deflektor und schutzschild das selbe... dachte ich früher eigendlich auch... aber ohne deflektoren wäre ja garkein warpantrieb möglich --Shisma 21:57, 28. Jul 2005 (UTC)
Nee, da heißt das en:Navigational deflector und en:Deflector shield - nich das selbe ;-) --Porthos 22:11, 28. Jul 2005 (UTC)

Quellen Bearbeiten

Hier fehlen alle Quellenangaben. Hat jemand welche?--Tobi72 10:16, 7. Jul. 2007 (UTC)

Ich bin mir mit der Quelle nich ganz sicher, aber hat die NX01 die Spähre 41 in Stunde Null zerstört?--Lt.Reed 13:04, 27. Jul. 2007 (UTC)
Ja, schon, aber ich weiß nicht, ob es das rechtfertigt den Deflektor eine Waffe zu nennen--Bravomike 13:57, 27. Jul. 2007 (UTC)
Na er wird ja nich als "Waffe" bezeichnet, es heißt ja "...kann er als Waffe eingesetzt werden." Ums vielleicht zu entschärfen, könnte man hinzufügen: "In Notfällen kann er...". Besser? -- =/\= Roggan == Meldung =/\= 14:10, 27. Jul. 2007 (UTC)
Im Notfall kann ich eine Bettdecke als Waffe einsetzten ;) Ich meine, der Defklektor hat den Hauptzweck, die Bahn des Schiffes frei zu halten, darüber hinaus kann er "zu vielfältigen Zwecken" eingesetzt werden--Bravomike 15:34, 27. Jul. 2007 (UTC)
Stimmt. Wie wärs denn, wenn wir Waffe einfach löschen^^... "Der Defletor kann aber auch eingesetzt werden, um große Gegenstände zu zerstören." -- =/\= Roggan == Meldung =/\= 19:08, 27. Jul. 2007 (UTC)
@Roggan: Gute Idee.--Lt.Reed 20:58, 27. Jul. 2007 (UTC)
"um große Gegenstände zu zerstören"?? So wie zum Beispiel, sagen wir mal, ein Kühlschrank? Der ist ein Gegenstand und einige sind ziemlich groß! Oder ein riesiger, im All schwebender Zuckerwürfel? ;)
Ich bin damit (abgesehen von den "großen Gegenständen") nicht einverstanden, weil das immer noch nicht der Zweck ist. Auch die Sphäre wurde ja nicht in dem Sinne mit dem Deflektor zerstört, sondern sie zerstörte sich durch eine innere Reaktion selbst, nach dem der mit dem Deflektor erzeugte Strahl diese ausgelöst hatte. Besser wäre etwas wie "Mit dem Deflekor können verschiedene Impulse und Strahlungen ausgesandt werden, die zu verschiedenen Zwecken eingesetzt werden können." und dann folgt eine Liste mit den möglichen Modifikationen und einer Situationsbeschreibung, zu was sie eingesetzt wurden. Wie gesagt, der Deflektor ist keine Waffe.--Bravomike 21:26, 27. Jul. 2007 (UTC)
Wenn dir's besser gefällt, dann bitte, nur zu ändere es, was hast du mir noch gleich gesagt: sei mutig. Jetz bin ich dran: ditto, nich war ;).--Lt.Reed 14:37, 28. Jul. 2007 (UTC)

Also ich erinnere mich an TNG In den Händen der Borg und Angriffsziel Erde, wo Riker den Deflektor als Waffe einsetzt gegen den Borg-Cube. Nur so als Einwurf...--Tobi72 15:09, 28. Jul. 2007 (UTC)

Es stimmt. Aber Bravomike hat auch recht. Man kann alles als Waffe einsetzen. Die Voyager ist demnach auch eine Waffe (Ein Jahr Hölle, Teil II). Ich fände Bravomikes Vorschlag mit "Impulsen und Strahlungen" die optimale Lösung... -- =/\= Roggan == Meldung =/\= 11:57, 29. Jul. 2007 (UTC)

deflektor Bearbeiten

kann es sein das "Deflector" häufig mit "Deflektoren und Schilde" übersetzt wurde. zumindest in TNG: Die Seuche ist das der fall--Shisma Bitte korrigiert mich 17:35, 26. Jul. 2007 (UTC)

Ich weiß nicht, darauf habe ich nie geachtet. Ich glaube mich aber auch an Fälle zu errinnern, in denen zumindest in der deutschen Übersetzung mal von Deflektor und dann von Schutzschild gesprochen wurde, obwohl es um das gleiche ging, aber das ist nur ein Gefühl, ich kann es nicht beweisen--Bravomike 18:17, 26. Jul. 2007 (UTC)
Ich meine ich hab auch nich wirklich drauf geachtet, aber mir is auch so, als ob. Aber es gibt auch Fälle, in den sowohl von Deflektor, Schutzschild aber auch von Deflektorschilden gesprochen wird.(Ich hoffe 's hilft)--Lt.Reed 19:23, 26. Jul. 2007 (UTC)

Deflektor == Schutzschild Bearbeiten

Ich muss mal eine alte Behauptung von mir wieder auskramten: Es gibt keinen Unterschied zwischen einem Deflektor und einem Schutzschild. Die Behauptung, der einzige Zweck eines Deflektors bestünde darin ein Schiff bei Warp vor Beschädigungen durch Partikel zu schützen, stammt vermutlich aus irgendeinem Referenzwerk. Hat jemand Einwände diese Artikel zu verschmelzen?--ShismaBitte korrigiert mich 20:27, 6. Apr. 2009 (UTC)

Der Deflektor(-schild) ist das Kraftfeld, das das Raumschiff vor was auch immer schützt. Das Referenzwerk TM gibt an, dass die Deflektorschilde „...das Schiff und seine Besatzung sowohl vor natürlichen als auch vor künstlichen Gefahren schützen.“. Bei künstlicher Gefahr wird auch von Schutzschilden gesprochen. Und so oft habe ich schon gehört, dass bei natürlichen Gefahren auch oft Schutzschilde aktiviert werden. Man sollte die Artikel zusammenlegen. Bei der Beseitigung von Partikeln bei Warpantrieb scheint mir übrigens eher der Hauptdeflektor eine Rolle zu spielen. --Andy Riker < just talk> 17:57, 7. Apr. 2009 (UTC)

gibt es noch hinweise außerhalb von non-canon referenzwerken? --ShismaBitte korrigiert mich 16:54, 26. Jul. 2013 (UTC)

New Trek Bearbeiten

Die Enterprise warpt in ein Trümmerfeld, scheinbar hat sie keinen Navigationsdeflektor

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+