FANDOM


So, ich hab' jetzt mal Der Abgesandte, Teil I und Teil II erstmal als Beispiel zu diesem Artikel zusammengefasst, da der Pilotfilm ja auch im Gegensatz zum Pilotfilm von TNG in der Erstausstrahlung als Ganzes gezeigt wurde. Dadurch dass die Zusammenfassungen derart detailliert sind, ist natürlich diese enorm groß - da müsste man eventuell noch etwas machen. Und den Text vielleicht auch mit dem ein oder anderen Bild/Screenshot auflockern... -- defchris (✍ talk) 07:17, 22. Jan 2006 (UTC)

Toll, aber warum hast du nicht Abgesandte, Teil I hierher verschoben und Teil II in einen Redirect umgewandelt? oder nochbesser, einen Admin gefragt, ob die Historie von Teil II in Teil I verschmolzen wird? Sorry, wenn das jetzt etwas harsch klang... -- Kobi - (Diskussion) 13:21, 22. Jan 2006 (UTC)
Wichtiger noch: in so einem Fall vorher fragen? --Memory 22:42, 22. Jan 2006 (UTC)

Also was ist jetzt hier die Vorgehensweise: Macht man's ungefragt, reagieren die einen so, wie in Diskussion:Benjamin Sisko#Benjamin Lafayette Sisko - macht man's so wie hier ist's auch nicht recht?! Ich weiß jetzt echt nicht mehr, wie ich größere Änderungen angehen soll - tut mir Leid. Ich hab diesen Artikel als Fallbeispiel erstellt, um zu sehen/zeigen, wie es sich mit der Artikellänge verhält und anhand dessen die Problematik zu diskutieren, gerade weil ich mit der letzten ad-hoc Entscheidung derart auf die Nase geflogen bin... -- defchris (✍ talk) 22:07, 10. Feb 2006 (UTC)

Prinzipiell ist es ja richtig, dass sich niemand verantworten muss. Das sei erstmal klargestellt. Was ich als die richtige Vorgehensweise erachtet hätte ist eine Nachricht auf Diskussion:Der Abgesandte, Teil I (oder II)). Da hätte ich dann sagen können "Ja, das hab ich doch neulich schonmal angesprochen, dass ich mir 100%ig sicher bin, dass der Pilot an einem Freitag abend als einteiler lief, also sollte das auch nur ein Artikel sein." Dann wäre es so gewesen, dass ".. Teil I" --> "Der Abgesandte" verschoben wäre und ".. Teil 2" zu einem Redirect gemacht worden wäre... (wobei man auch die Historie wie oben gesagt verschmelzen könnte) -- Kobi - (Diskussion) 11:56, 11. Feb 2006 (UTC)
Asche auf mein Haupt, ich habe die Diskussion erst jetzt entdeckt. Wie war jetzt eigentlich die definitive Aussage zu "Doppelfolgen"? Wie Kobi schon gesagt hat, braucht die Zusammenfassung fundierte Gründe. Allein bei "Star Trek: Deep Space Nine" gäbe es drei Episoden, die sich anbieten würden. Neben "Der Abgesandte" ist das die Doppelfolge "Der Weg des Kriegers" und "Die Suche". Die letztere ist relativ ungeeignet, da wohl als Zweiteiler ausgelegt. "Der Weg des Kriegers" ist allerdings "in Spielfilmlänge". Soviel zu den Möglichkeiten. Sollen wir das auch machen? De facto werden Episoden in Deutschland eher getrennt ausgestrahlt, auf den DVDs siehts wieder anders aus. "Sollen wir zusammenfassen oder nicht" ist die Frage und nicht "diskutieren wir drüber vorher oder nachher". — Floriantalk 14:28, 26. Mai 2006 (UTC)
Naja, während "Der Mächtige/Mission Farpoint" schon im ZDF als zwei getrennte Teile gezeigt wurde, hat Sat.1 das ja mir Der Abgesandte, Der Fürsorger und Aufbruch ins Unbekannte komplett anders gehalten und diese als kompletten Spielfilm ausgestrahlt, so auch die Doppelepisoden Skorpion und Der Weg des Kriegers - erst im Nachhinein werden die Pilotepisoden aufgetrennt und als zwei einzelne Episoden ausgestrahlt... Ich denke, wir sollten uns da allerdings an die Erstausstrahlung und die DVD-Fassungen halten. Bleibt dann nur noch, was wir mit diesen staffelübergreifenden Cliffhangern machen - Equinox, Teil I beispielsweise... — defchris (✍ talk) 16:20, 26. Mai 2006 (UTC)

Erneute LöschdiskussionBearbeiten

Soll dieser Artikel weiter bestehen bleiben? Nur so eine Frage. Ich denke mal die meisten Links führen zu den Episoden Der Abgesandte, Teil I und Teil II. Vor allem wird dieser Artikel hier auch nicht auf dem gleichen Stand gehalten, wie die anderen beiden Artikel. Das kann man machen, klar, aber da die Artikel, die hiermit verbunden sind, wird der sicher so gut wie nie angeschaut. Außerdem fände ich es nicht sauber, wenn manche Artikel auf Der Abgesandte, Teil I und Teil II und andere auf Der Abgesandte verweisen. Wenn, dann denke ich sollten die Verweise einheitlich sein. Und eine Doppelte Quellenangabe in Form von (DS9: Der Abgesandte, Teil I); (DS9: Der Abgesandte ?) in einem Artikel fördert nicht gerade die Übersichtlichkeit. Man produziert auf die Weise hier nur einen Datenbankeintrag, der nicht gelesen wird, weil keine Links darauf verweisen und muss dann noch sicher stellen, dass die Artikel, die erstellt werden einheitlich auf nur einen Artikel verweisen. Und jemand muss sich darum kümmern, dass die Artikel alle auf dem gleichen Stand sind. So wie es im Moment ist, ist das nicht wirklich gut.

Wenn der Artikel allerdings bleiben sollte, dann muss man das gleiche mit fast allen Doppelfolgen machen, denn zu irgendeiner Zeit sind die fast alle mal als Doppelfolge gelaufen. Und zum Beispiel Das, was du zurückläßt, Teil I und Teil II sowie Die Suche, Teil I und Teil II und Der Weg des Kriegers, Teil I und Der Weg des Kriegers, Teil I|Teil II]] sind so weit ich mich erinnere auf der DVD Doppelfolgen und wenn ich mich richtig erinnere auch zum Teil im Fernsehn (zumindest Der Weg des Kriegers, Teil I und Der Weg des Kriegers, Teil I|Teil II]] bei der Erstausstrahlung) als Doppelfolgen gezeigt worden. Nur wer will sich die Arbeit machen, dann die immer komplett auf einem Stand zu halten und die Links von den Episoden, die auf sie verweisen einheitlich zu halten? Ich bin auf diesen Artikel auch nur über einen Link gekommen, den ich dann auf Der Abgesandte, Teil I geändert habe, da alle anderen Links auch darauf verweisen. Ich bin zwar kein Freund von Löschen, aber ich sehe diesen Artikel als überflüssig. --Tobi72 17:45, 23. Mai. 2007 (UTC)

Im Prinzip bin auch ich gegen diese Dopplung, insbesondere weil sowohl die Quellenbelege als auch die Episodenbeschreibung selbst tatsächlich uneinheitlich werden. Ich wäre also für eine Löschung.
Wenn der Artikel aber behalten werden möchte, wie wäre es dann, ihn als Wiedergabe der beiden Einzelepisoden über eine Vorlageneinbindung zu gestalten? Wenn man diesen Artikel mit eigenen Kopf und HGI versieht und dann nur {{:Der Abgesandt, Teil I}} {{:Der Abgesandte, Teil II}} setzt und in den beiden Episoden selbst den Kopf, die HGI und all den Rest über <noinclude> ausblendet könnte man leicht eine stets aktuelle Zusammenfassung erzeugen. Ich wäre dafür oder für eine Löschung--Bravomike 17:54, 23. Mai. 2007 (UTC)
Könnte man so dann natürlich auch für die anderen Pilotfolgen so machen, eine Testversion sieht man hier--Bravomike 17:58, 23. Mai. 2007 (UTC)

Damit hat man aber das Problem mit den Quellenbelegen noch nicht im Griff... Ich meine, wenn man beides behält. Dann gibt es immer noch genug, die dann die Quellenangaben auf den anderen Artikel setzen, als auf den, auf den es gewünscht ist. Und noch etwas: Welche Doppelepisoden nimmt man? Ich kenne bei Deep Space 9 mehrere Episoden, die zwar Doppelepisoden sind, aber unterschiedliche Namen haben. Lässt man die aus? Nimmt man alle? Und wenn alle, welchen Namen benutzt man dann? --Tobi72 18:04, 23. Mai. 2007 (UTC)

Ich meinte das ganze nur für die Pilotfilme, die auch wirklich als geschlossener Film ausgestraht wurden. All die anderen Doppelfolgen oder einfach nur Fortsetzungsfolgen bleiben sowieso wie gewohnt.
Allerdings habe ich auch noch Probeme mit der Vorlageneinbindung, mal sehen, ob meine Idee überhaupt funktioniert--Bravomike 18:10, 23. Mai. 2007 (UTC)
Jetzt klapt es. Natürlich müsste man noch für die Kapitleüberschriften in den Episoden Namen ohne Nummer finden, sonst würde das irritieren.--Bravomike 18:21, 23. Mai. 2007 (UTC)

Hab es gesehen, bekommst du das auch so hin, dass dann die Hintergrundinformationen, Darsteller und die sonstigen Links und Zitate in richtier Reihenfolge übernommen werden? Es macht denke ich wenig Sinn, wenn der Rest doch mit Hand geändert werden muss. --Tobi72 18:23, 23. Mai. 2007 (UTC)

Ich glaube, das klappt nicht, es sei denn, wir lagern diese Kaptitel in Unterseiten der Einzelepisoden aus und binden sie an beiden Stellen als Vorlagen ein, was allerdings vermutlich die Bearbeitbarkeit stark behindert. Vermutlich wäre es besser, für diesen Artikel hier eigene HGIs usw zu schreiben, soviel dürfte sich daran ja sowieso nicht ändern, wenn die einmal stehen...
Was deinen Einwand mit den Quellenbelegen angeht, das stimmt, und eigentlich bin ich immer noch gegen diese Dopplung. Aber eventuell möchte jemand diesen Artikel behalten, mal sehen, wie sich die Diskussion entwickelt, sonst wäre ich für eine Löschung--Bravomike 18:28, 23. Mai. 2007 (UTC)

Ich halte ehrlich gesagt eine Zusammenfassung dieser Doppelfolgen für viel sinnvoller und kenne das vom englischen MA auch nur so. Dort hat Emmisary ja auch nur eine Seite, was meiner Meinung nach das Verlinken sehr erleichtert, da ich zum Beispiel nicht mehr so recht weiß, wann der erste Teil endete und der zweite anfing und es bei den DVDs auch keine Trennung gibt. Wenn ich jetzt etwas schreibe, was sich auf diese Folge(n) bezieht, wüsste ich nicht genau welchen Teil ich jetzt verlinken sollte, wenn das ganze noch getrennt aufgelistet wird. Kann man nicht eine automatische Weiterleitung bei Teil I und Teil II auf diesen Artikel einrichten und später nach und nach die Links, die auf Teil I oder II verweisen anpassen?

Das gleiche Problem mit der Trennung von Zweiteilern, die auf den DVDs eigentlich eine Doppelfolge bilden, ist mir auch beim Bearbeiten des Artikels Damar aufgefallen. Da sieht es einfach blöd aus, wenn man statt (wie im Englischen) auf Das was du zurückläßt auf zwei Artikel - Das, was du zurückläßt, Teil I und Das, was du zurückläßt, Teil II - (mit noch dazu so einem langen Namen) verlinken muss, was gerade wenn man sie hintereinander schreiben muss, klobig und ungeschickt wirkt.

Deshalb wäre ich sehr dafür, dass Der Abgesandte nicht nur zum Hauptartikel für die Doppelfolge wird, sondern dass das auch bei ähnlichen Doppelfolgen so gemacht wird. ZMistress 10:33, 24. Mai. 2007 (UTC)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+