FANDOM


Legalität Sterbehilfe

Dazu: Sicher? In der Episode selbst wird fast immer nur über Selbstmord geredet, und der ist mindestens bei Vulkaniern (und scheinbar Bolianern) akzeptiert. Und immerhin leistet Leonard McCoy bei seinem Vater auch Sterbehilfe.--Bravomike 22:30, 16. Mär. 2011 (UTC)

...wenn auch nur unter heftigen Gewissensbissen. Ist aber meiner Meinung nach ohnehin irrelevant, da es sich bei der Sterbehilfe um eine Halluzination gehandelt hat, und die sind nicht immer besonders logisch ;)
Was mich allerdings irritiert ist Folgendes: das Wesen meinte, Janeway hätte einen besonders gefährlichen Beruf, und irgendwann würde es sie schon zu fassen bekommen. Fragt sich also, ob es sie sozusagen verfolgt, oder nur zufällig auf dem Planeten war, oder aber, ob diese Spezies überall präsent ist, und jeden Toten zu verloken versucht, darüber wird gegen Ende der Folge auch kurz gemutmaßt (noch vor der Holodeckfeier).
Nachdem der Doktor aber explizit erwähnte, dass sich eine fremde Präsenz in Janeway manifestierte, müsste es eigentlich ( wenn das Wesen nicht gelogen hat, und sie verfolgen kann, was unwahrscheinlich ist, nach den ganzen Lügen die es verbreitet hat) immer messbar sein, wenn sie dem Tode nahe ist. Das allerdings findet meines Wissens in späteren Folgen keine Beachtung/Benennung mehr, bei keinem Crewmitglied. Von daher ist meine Theorie, dass diese Wesen noch örtlich begrenzter existieren als Janeway angenommen hat (sie meine, sie hoffe, dass diese nur im Delta-Quadranten existieren), nämlich nur in der Nähe dieses speziellen Planenten (wobei die genaue Lokalisation reine Spekulation meinerseits ist und nicht belegt werden kann).
^^ Man sieht, die Folge beschäftigt mich;)
Fürsorger 13:45, 15. Jun. 2011 (UTC)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.