FANDOM


Hat die Enterprise D denn 2 Shuttle- Rampen?? -- Roggan - Meldung 18:11, 24. Okt 2006 (UTC)

Nein, drei. Die Große auf der Diskussektion und zwei am Rücken. Allerdings ist dieser Kommentar (Kostengründe etc.) im Verstoß gegen die Erzählperspektive. -- Kobi
können wir überhaubt mit sicherheit sagen das das shuttle, zum zeitpunkt der exoplosion auf dem schiff war? --Shisma 13:36, 9. Nov 2006 (UTC)

Namensgebung Bearbeiten

Wäre es nicht treffender, im Artikel zu erwähnen, dass das Shuttle nach Admiral Robert Justman benannt wurde? Dann wäre eine Hintergrundinformation entbehrlich. --KenKeeler -- Postfach 05:12, 25. Okt 2006 (UTC)

Aber was soll denn bitte an einer Hintergrundinfo so schlimm sein. Ich finde, sie sollten durchaus erwähnt werden. Allemal sollte man sie hier verwenden, solange es den Artikel Admiral Robert Justman nicht gibt (abgesehen davon, dass auch der seinen Namen vom Produzenten bei TOS und TNG hat). --Athanor 20:16, 8. Nov 2006 (UTC)

"Schlimm" ist an der Hintergrundinfo gar nichts, es geht nur darum, aus dem POV heraus zu arbeiten, und der Produzent einer Fernsehserie aus den 1980er/1990er-jahren war der Sternenflotte sicherlich nicht Vorbild der Namensgebung. Ein noch nicht angelegter Artikel kann dabei ja wohl kein Kriterium sein (Wenn es nur darum geht, lege ich liebend gern nen stub an). Man könnte mir lediglich Spekulation vorwerfen. Diese Art der Spekulation bei der Namensgebung von Schiffen ist allerdings gang und gäbe, und wohl auch berechtigt.--KenKeeler -- Postfach 06:52, 9. Nov 2006 (UTC)
Im Übrigen: Ich habe die Diskussion hier gestartet, anschließend über eine Woche gewartet, bis sich dazu jemand äußert, dann erst die Änderung, so wie ich sie mir vorstelle, vorgenommen. Wenn man sieht, dass das Thema nicht unumstritten ist, wäre ich dankbar, wenn das Thema erst ausdiskutiert wird, bevor ein einfacher revert gemacht wird (es sei denn es handelt sich um ausgemachten Schwachsinn). Danke! --KenKeeler -- Postfach 07:03, 9. Nov 2006 (UTC)
"POV" hin oder her, wenn nicht in der Serie erwähnt wurde, dass das Shuttle nach dem Admiral benannt wurde, sollte man das auch nicht einfach so ohne weiteres in den Artikel schreiben. Das ist nämlich erst einmal nur Spekulation, wie du ja auch schreibst - und wenn ähnliche Spekulation auf vielen Seiten vorkommt, wäre der "richtigere" Weg eigentlich, sich um die Spekulation auf den anderen Seiten zu kümmern. -- Cid Highwind 10:23, 9. Nov 2006 (UTC)
Dann sollte allerdings mal festgehalten werden, dass es sich um ebensogroße Spekulation handelt, dass die USS Danube nach dem Fluss Donau benannt ist. Tausende andere Beispiele kommen euch in diesem Moment in den Sinn. Mir ist nicht bekannt, dass das in der Serie so gefallen ist, und müsste demnach als Spekulation weichen. Ok, zum Teil findet sich sowas als Hintergrundinfo in kursiv (da ist MA im Übrigen sehr sehr uneinheitlich). Trotzdem müsste man dann Hintergrund-Spekulation annehmen, die jawohl genauso wenig akzeptabel ist. Manche Dinge sind einfach so, auch im ST-Universum. Die Argumentation sollte bekannt sein. Da finde ich die Annahme, die Justman sei nach dem Admiral benannt, sogar noch viel naheliegender, denn der taucht im canon wenigstens auf, die Donau dagegen nicht. --KenKeeler -- Postfach 15:18, 9. Nov 2006 (UTC)
Korrekt, die anderen Seiten enthalten auch Spekulation und sollten, wie bereits geschrieben, ggf. mal editiert werden. Man sollte sich ja bei allem was man hier diskutiert und den Artikeln hinzufügt auch im Klaren darüber sein, was eigentlich Hauptzweck dieser Enzyklopädie ist: auch wenn wir schreiben, als wäre dies ein Machwerk aus dem 24.Jahrhundert des ST-Universums ("POV"), so ist unsere primäre Zielgruppe doch immer noch die Gruppe der ST-Fans aus dem 21.Jahrhundert. Deswegen sind natürlich Querverweise auf andere Artikel nicht schlecht (wie z.B. hier "Shuttle" vs. "Admiral", beide natürlich inoffiziell nach dem Mitarbeiter der Produktion benannt), sollten aber nicht den eigentlichen Zweck überschatten, nämlich den, für Fans von heute das abzubilden, was tatsächlich an Information aus den Serien herausgeholt werden kann. -- Cid Highwind 15:27, 9. Nov 2006 (UTC)
Dass das so streng gesehen wird, hätte ich nach dem, was man sonst so liest (hier und gerade auch in der MAen) nicht gedacht. Mir soll das nur recht sein, denn im Grunde bin ich da auch Purist. Vielleicht kann man das in einem solchen Fall mit "siehe auch: Robert Justman (Admiral) und Robert Justman" völlig neutral auf sich beruhen lassen? --KenKeeler -- Postfach 16:03, 9. Nov 2006 (UTC)
Kleine Einschränkung: Nicht "man" sieht das zwangsläufig so, ich kann immer nur das schreiben, was "ich" so sehe - und da trifft es der Begriff "Purist" auch für mich ganz gut... ;) Mit dem Hinweis auf MA/en hast du vollkommen recht, da versteckt sich auch viel an kleinen (oder auch mal größeren) Details in den Artikeln, was eigentlich so nicht ganz passt. Nun hat aber auch mein Tag nur 24 Stunden, meine Nerven ein begrenztes Durchhaltevermögen, und so weiter. :)
Ich bin der Meinung: Wichtig ist, dass alles von Interesse auch in einem Artikel drinsteht; nicht ganz so wichtig ist die Platzierung: wenn ein Detail aufgrund von POV/Canon nicht in den Hauptteil passt, warum sollte man es dann eben nicht in die Hintergrundinformation verschieben. Das ist doch eben keine "zweitklassige" Information, sondern nur eine deutliche Abgrenzung zwischen dem was "ist" und dem was "sein könnte". Die "Siehe auch"-Idee halte ich für gut für den "Admiral"-Link; der Bezug zu Robert Justman sollte wegen POV vielleicht auch weiterhin in der Hintergrundsektion gemacht werden. -- Cid Highwind 16:13, 9. Nov 2006 (UTC)
Ich meinte auch eher, dass ich nicht erwartet hatte, dass diese Meinung hier überhaupt vertreten wird. Ist natürlich ne grundsätzliche Frage und gehört nicht weiter hier her. Allerdings werden Diskussionsseiten wie diese immer dicker, weil u.a. eigentlich nicht 100% für jeden klar ist, welche Informationen pur herangezogen werden, und welche "ausgelegt" werden dürfen. Das sich nen Canon Policy durch die ständige Arbeit an den Artikeln natürlich wandeln kann, ist klar. Dennoch sollte MA nun eigentlich so viel Erfahrung gesammelt haben, das ganze rundum neu zu definieren und zu kodifizieren. Naja, wie auch immer. --KenKeeler -- Postfach 16:36, 9. Nov 2006 (UTC)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+