FANDOM


Weiss jemand die genaue Rasse des Hundes? - Dr. Relezt 18:59, 10. Jul. 2008 (UTC)

siehe Bloodhound (Hunderasse) in der Wikipedia, das meint jedenfalls die MA/en: en:Bloodhound--Bravomike 19:14, 10. Jul. 2008 (UTC)

Kontinuum-Beschaffenheit Bearbeiten

Der Vergleich des Kontinuums mit einer Einbahnstraße ist sehr interessant. Das bedeutet, es hat nur einen Eingang und einen Ausgang; und das bedeutet, man kann nicht an derselben Stelle raus, an der man reingekommen ist! Also muß es sich um einen zweidimensionalen Raum handeln, der dann (laut M/String-Theorie) außerhalb unseres Universums liegen muß!

Die M-Theorie geht von 10 Dimensionen aus: 6 davon sind zu einem winzigen Knoten gebündelt. Die übrigen 4 kenn wir ja: Breite, Höhe, Länge und die Zeit!

Wo wird das Kontinuum denn mit einer Einbahnstraße verglichen?--Bravomike 06:42, 26. Sep. 2011 (UTC)

In "VOY: Todessehnsucht" ... ich habe das in dem Artikel "Q-Kontinuum" gefunden und daraufhin diese Überlegung angestellt! <: Dieses Thema interessiert mich sehr!--[InsaneKid1]

Ich denke, dass dieser Teil gemeint ist „The road takes us to the rest of the universe and then it leads back here. An endless circle.“. Wie ich es verstehe, gelangt man über die in VOY: Todes­sehnsucht dargestellte Kontinuum von dort, zu jedem Punkt der Galaxie - daher können die Q womöglich auch plötzlich irgendwo erscheinen - und kann von dort auch wieder in Kontinuum zurück. Einen direkten Hinweis auf eine 'Einbahnstraße' habe ich jedoch nicht gefunden, zumindest wird nichts derartiges erwähnt. Und nur, dass dort eine Art Kreislauf beschrieben wird, deutet noch nicht an, dass dieser nur in einer "Richtung" beschritten werden kann. --D47h0r Talk 19:49, 26. Sep. 2011 (UTC)

hm, auch sehr interessant ...ist aber eine logische Eigenschaft und schließt den Vergleich mit einer Einbahnstraße nicht aus. Ein zweidimensionaler Raum in einem höherdimensionalen Raum wird (laut Stringtheorie) als/zum HohlZylinder beschrieben/gekrümmt (ein Kreis im Schnitt) ... und die Verbindung zw. den beiden Räumen (unserem und dem Kontinuum) läge dann im "Subraum" (den 6 zusammengerollten übrigen Dimensionen), der von überall "betreten werden kann". [InsaneKid1]

nee, Moment ...dann hätte das Kontinuum dieselbe Form wie unser 3dimensionaler Raum ...2 Dimensionen blieben vermutlich eine "flache" Membran. -- Was mich wirklich wundert, ist die Fähigkeit der Qs, über Raum und Zeit zu gebieten; ich denke mir diese Kräfte so wie die von Superman (der von einer anderen Welt kommt und daher gesteigerte! Kräfte besitzt) ... Wenn die Qs aus einer Welt außerhalb des Universums und/oder außerhalb eines ParallelUniversums kämen (und aus einer anderen Materie bestünden), wäre dies ebenso "logisch" ... andernfalls beruht ihre Macht doch auf Zauberei!? [InsaneKid1]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.