FANDOM


Ältere Diskussionen befinden sich im Diskussionsarchiv dieser Seite.

Shuttlehangarschotten... Bearbeiten

Ich hab die Information rausgenommen, weil sie einfach komplett falsch ist. In Angriffsziel Erde starten Data und Worf von einer dieser Shuttlerampen der Untertassensektion - und dort ist während dem Startvorgang die Ausbuchtung deutlich zu erkennen, aber auch in jeder Einstellung, in der die Enterprise von hinten zu sehen ist. : [defchris] :: [ talk ] : 22:35, 6. Sep 2006 (UTC)

Die Information ist nicht komplett falsch: z.B. in den Episoden Katastrophe auf der Enterprise und Die Zukunft schweigt ist das Shuttledeck mit einem senkrechten Tor verschlossen, der Blick nach außen zeigt keinen schrägen "Genick"-Winkel. Der Fehler betrifft die Innenaufnahmen, nicht die Außenaufnahmen am Modell!! Der Fehler fällt in vielen Szenen auf, die innerhalb der Shutteldecks spielen. 85.176.46.178 21:08, 11. Sep 2006 (UTC)

"Katastrophe auf der Enterprise" fällt schonmal weg, das ist nur ein Frachtraum mit einem Schott (Shuttlehangare haben keinen Frachttransporter und müssen viel größer sein).
Die Szenen in "Die Zukunft schweigt" können gar nicht vom Shuttlehangar im "Genick" aus gezeigt worden sein, weil hier deutlich zu erkennen ist, dass da ein Traktorstrahl von senkrecht überhalb des Shuttles kommt - das ist bei der Bauart des Genicks NICHT möglich. Vom dem Blickwinkel aus müsste man nämlich auch die Steuerbord-Warpgondel auch sehen, was aber nicht der Fall ist. Es ist wahrscheinlicher, dass in der Episode der Shuttlehangar der Untertassensektion benutzt wurde und das dieser gegenüber der Hülle etwas erhöht und ein zweites Schott besitzt. : [defchris] :: [ talk ] : 21:34, 11. Sep 2006 (UTC)

Wahrscheinlicher ist, dass es sich hierbei einfach um einen Fehler der Produktion handelt. Die Kulissen für die Hangare wurden eben auch für die Kulissen der Frachträume genutzt und auf Detailgenauigkeit aus Sparsamkeitsgfründen kein Wert gelegt. Da nützt die Glaskugelei "... es ist wahrscheinlicher, dass..." eben nicht. In irgendeiner Folge werden die Überreste eines zerstörten Raumschiffes auf den Shuttlehangar gebeamt und untersucht & auch dort ist nicht zu erkennen, das der Hangar einer der drei großen am Genick/Untertasse ist. Übrigens müsste der Untertassenhangar in einem noch spitzeren Winkel verschlossen werden, ich habe ein Modell der NCC1701D von ERTL vorliegen.

Und warum haben Shuttlehangare keinen Frachttransporter? Der Shuttlehangar drei (links vom Rückgrat) ist doch übrigens ganz klein. 194.97.41.149 07:29, 12. Sep 2006 (UTC)

Höchstgeschwindigkeit Bearbeiten

Ich habe die Höchstgeschwindigkeit auf 9,81 geändert, da in "Der Mächtige" der Satz fällt, Warp 9,81 könne erreicht werden. --Geo cgn 17:47, 4. Nov 2006 (UTC)

Nein, es heißt, dass man die 9,8 des Gegners erreichen könne. Währenddessen oder kurz davor hat der Verfolger auf Warp 9,81 beschleunigt. : [ defchris ] : [ comments ] : 18:13, 4. Nov 2006 (UTC)
Hm, ich könnte schwören... Da muss ich die Folge doch noch mal raus kramen, aber kann natürlich sein, dass ich mich in diesem Fall irre (-; --Geo cgn 18:34, 4. Nov 2006 (UTC)

das dritte schiff der galaxy klasse? Bearbeiten

wo wird denn gesagt das die enterprise das dritte schiff der galaxy klasse ist? das stammt doch aus dem TNG tech man oder? --Shisma Bitte korrigiert mich 15:40, 5. Jan 2007 (UTC)

Hm, also eigentlich ist das mit der Anzahl ansich (drei) auch nur eine Schlussfolgerung aus der Episode "Die Iconia-Sonden" und der Annahme, dass die USS Galaxy der Prototyp der Klasse sei. Die USS Challenger wird in keinen Kontext gebracht, wobei hier auch fraglich ist, inwiefern man dies kann... : [ defchris ] : [ comments ] : 05. Januar 2007 15:57 (UTC)

wo wird den was von drei gesagt?--Shisma Bitte korrigiert mich 16:03, 5. Jan 2007 (UTC)

"das dritte Schiff" impliziert doch drei, oder nicht? ;) : [ defchris ] : [ comments ] : 05. Januar 2007 16:06 (UTC)

nein, ich meine wo genau wird denn dieser satz überhaubt gesagt?--Shisma Bitte korrigiert mich 16:12, 5. Jan 2007 (UTC)

Naja, die Yamato gilt als Schwesterschiff der Enterprise-D, soweit es die Handlung hergibt ist es das einzige weitere Schiff der Galaxy-Klasse: macht zwei, dann noch die Galaxy als Vermutung dazu, macht bis "Die Iconia-Sonden" drei. Rechnen wir noch die Challenger oben ist der Link jetzt gefixt aufgrund ihrer niedrigeren Registriernummer hinzu, die kleiner ist als die der Galaxy aus "Star Trek: Nemesis" müssten es, ... hoppla verstrickt, was aber die Aussage je keinesfalls richtig macht ... - ist eh alles zu spekulativ, darauf wollte ich eigentlich hinaus. ;)
Machen wir ein "eines der ersten Schiffe der Galaxy-Klasse" daraus? : [ defchris ] : [ comments ] : 05. Januar 2007 16:27 (UTC)

gut, ich wollte nure wissen ob das wörtlich belegt ist. können wir das behaubten? die galaxy-klasse scheint schon neu zu sein... sagt nicht in "Mission Farpoint, teil 2" eine frau zu riker "waren sie etwa nochnie auf einem schiff der galaxy-klasse?" --Shisma Bitte korrigiert mich 16:35, 5. Jan 2007 (UTC)

Nein, wir können lediglich sagen, dass die Schiffe der Galaxy-Klasse noch nicht wirklich zahlreich sind, als die Yamato zerstört wird. Es gab wohl maximal ... Moment... es ist völlig unbekannt. Die wenigen Registriernummern, die gesichert sind, geben keinerlei Hinweis darüber wie viele Schiffe der Galaxy-Klasse bei Indienststellung der Enterprise fertig und bereits im Dienst sind. : [ defchris ] : [ comments ] : 16:42, 5. Jan 2007 (UTC)
eas meint beobachtet zu haben das wir in DS9 instsgesamt ca. 12 gesehen haben. das ist auch die zahl die im TNG manual angegeben ist--Shisma Bitte korrigiert mich 16:46, 5. Jan 2007 (UTC)
Also in DS9 konnte man schon sehr viele Galxy-Klassen beobachten. Die Sorveign-Klasse hat man ja nicht genommen. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen. --HenK | discuss 16:54, 5. Jan 2007 (UTC)
Viele der CGI-Modelle waren aber in DS9 nicht beschriftet, so dass man die gesichteten Schiffe nicht den Angaben im Tech Man zuordnen kann. Kennst ja meine Einstellung zu EAS... ;) Ist das dort als Spekulation gekennzeichnet? : [ defchris ] : [ comments ] : 16:56, 5. Jan 2007 (UTC)
doch, im tech man waren keine namen angegeben. nur das zwölf schiffe der galaxy-klasse geplant sind--Shisma Bitte korrigiert mich 17:01, 5. Jan 2007 (UTC)
jaja, und irgendwo liest man auch immer wieder, in wirklichkeit liegt die Hälfte aller Galaxys auseinandergenommen für den Notfall auf den Föderationsraum verteilt...im übrigen habe ich auch schon gelesen, die Enterprise sei das erste schiff der Klasse (was an dieser Stelle sogar mit Zitat bewiesen wurde und als Beweis galt, dass die Galaxy selbst nicht existiert)--Bravomike 17:05, 5. Jan 2007 (UTC)
was? wo wurde sowas gesagt? achja, eas meint 12 wäre die "minimum possible number" der schiffe der galaxie klasse. is interessant [1] (etwas weiter unten) --Shisma Bitte korrigiert mich 17:07, 5. Jan 2007 (UTC)
Fragt mich nie nach Quellen, die vergesse ich sofort wieder...:) Das mit dem Zerlegt-und-Verteilt stand, glaube ich, mal in irgendeinem Manual zu einemm Spiel (Armada, glaube ich), ist aber sowieso unrealistisch, warum sollte man diese riesigen, teuren Schiffe bauen, und dann nicht nutzen...das entscheidende andere Zitat habe ich irgendwo gelesen, und zwar erst gestern, und wenn mich nicht alles täuscht, dann hier in der MA! Nur leider bin ich per "zufälliger Artikel" unterwegs gewesen, frag mich nicht, wo das war--Bravomike 17:14, 5. Jan 2007 (UTC)
nachträglich eingefügt: Eine Quelle für die Zerlegt-und-verteilt-Theorie ist: Star Trek Raumschiff-Guide--Bravomike 21:41, 22. Jan 2007 (UTC)
super. der ganze stress umsonst :) --Shisma Bitte korrigiert mich 21:52, 22. Jan 2007 (UTC)
  • lach* ich wollte gerade auf "Zufälliger artikel" klicken um nachzusehen *kopfschüttel* --Shisma Bitte korrigiert mich 17:37, 5. Jan 2007 (UTC)
mir fällt übrigens noch etwas auf: "[...]ist das sechste Raumschiff der Föderation, das den Namen Enterprise trägt[..]"??...NCC-1701+A+B+C+D= 5. Schiff? Oder wird die Refit-Version extra gezählt?--Bravomike 18:39, 5. Jan 2007 (UTC)
da wäre noch die NX-01--Shisma Bitte korrigiert mich 19:05, 5. Jan 2007 (UTC)
ist aber kein Föderationsschiff, sonst müsste ja auch die USS Enterprise (XCV-330) dazu--Bravomike 19:09, 5. Jan 2007 (UTC)
stimmt... --Shisma Bitte korrigiert mich 19:10, 5. Jan 2007 (UTC)
Ja das geht, auf meine Kappe... Hab's mit dem Start von ENT reingesetzt und nach "Dies sind die Abenteuer" nicht mehr korigiert. Asche auf mein Haupt... : [ defchris ] : [ comments ] : 19:19, 5. Jan 2007 (UTC)
Kein Problem, selbst die Agenten der Föderationsbehörde für temporale Ermittlungen sind sich da ja unsicher :)!--Bravomike 19:26, 5. Jan 2007 (UTC)
gut das ich es zufällig gerade interessant fand genau dieses zitat in den artikel zu schreiben [2] ;)--Shisma Bitte korrigiert mich 19:28, 5. Jan 2007 (UTC)
Zurück zu Thema, wie wäre es damit, die Einleitung so umzuschreiben:
Die USS Enterprise (NCC-1701-D) ist das fünfte Raumschiff der Föderation mit dem Namen Enterprise. Sie ist eines der ersten und berühmtesten Schiffe der Galaxy-Klasse.
--Bravomike 19:33, 5. Jan 2007 (UTC)
Nyaaa, halt moment mal, das Zitat gibt mir ja dann sogar recht, auch wenn es nur eine kleine Anmerkung ist. Es wurde ja "zu" 6 korrigiert nicht zu 5. ;) Oder haben die sich im Anschluss nochmal zurückkorrigiert? : [ defchris ] : [ comments ] : 21:58, 22. Jan 2007 (UTC)
es scheint in der episode eher so als sei sich Lucsly mit seiner korrektur auchnicht so sicher :/--Shisma Bitte korrigiert mich 22:02, 22. Jan 2007 (UTC)
Außerdem wurde nicht klar, ob sie nur über Sterneflottenschiffe namens Enterprise reden (wir wussten damals noch nichts von der NX-01, die schon!)--Bravomike 22:04, 22. Jan 2007 (UTC)
Ich komm jetzt mal über drei Jahre später hier an :-): Wissen wir denn, ob diese Diskussion um 5 oder 6 Schiffe der temporalen Ermittler nicht sogar auf die Enterprise E bezogen ist, die zu diesem Zeitpunkt entweder kurz vor Fertigstellung oder zumindest in Planung sein müsste? Ich bin mir da in der zeitlichen Dimension etwas unsicher, aber als Worf nach DS9 kommt, ist die Enterprise D ja bereits Geschichte. Ich hab das eigentlich immer eher so verstanden. Dass das 6. Schiff die NX-01 sein sollte bezweifle ich da doch ein bisschen. Grundsätzlich steht ja auch auf der Plakette der Enterprise D, dass es das fünfte Schiff ist. Die NX-01 ist ja in dem Sinne auch kein Föderationsraumschiff. --SilentSinner
DS9: Immer die Last mit den Tribbles spielt bei Sternzeit 4523.7 und damit vor Star Trek: Treffen der Generationen (Sternzeit 48646,3)--Bravomike 12:46, 1. Aug. 2010 (UTC)
Da muss ich jetzt leider nochmal nachhaken. Als Worf zu Anfang der 4. Staffel an Bord von DS9 kommt, bedauert jeder, was mit der Enterprise passiert ist. Außerdem plant er in Folge der Zerstörung der Enterprise-D sein Offizierspatent aufzugeben. D.h. dass die Enterprise-D nach der dritten Staffel DS9 zerstört wird. Deine Zeitangabe kann dann aber nicht stimmen. SilentSinner 13:19, 2. Aug. 2010 (UTC)
Ok, mir ist ja auch ein total dummer Fehler unterlaufen: 4523.7 ist natürlich die Sternzeit, in die die Defiant reist (vierstellig!). Mein Dummtum. DS9: Die Schlacht um Ajilon Prime, die nächste Episode vor Immer die Last mit den Tribbles mit Sternzeit, spielt bei 50098.7 und damit nicht nur schon deutlich nach der Zerstörung der Enterprise-D, sonder sogar bereits nach dem Stapellauf der Enterprise-E (49827.5 laut Widmungsplakette)! Damit dürfte das Rätsel tatsächlich gelöst sein.--Bravomike 11:39, 2. Aug. 2010 (UTC)

Schildfrequenz Bearbeiten

Hä??

Die Schildfrequenz kann verändert werden...

kaum anzunehmen dass sie immer gleich war!

Was ist denn genau dein Problem? : [ defchris ] : [ comments ] : 23:58, 13. Mai. 2007 (UTC)
Verstehe schon, ändere es ab--Bravomike 08:15, 14. Mai. 2007 (UTC)


Q in diesem Atikel Bearbeiten

Warum wird hier ständig gesagt das Q allmächig sei wobei das Atikel über Qeindeutig verneint wird. --Kirk-4 14:41, 15. Jun. 2007 (UTC)

Waffensysteme Bearbeiten

Hallöchen, die TNG-Episode "Mission ohne Gedächtnis" gibt an, dass zu jenem Zeitpunkt 10 Phaserbänke und 250 Photonentorpedos bereit sind. Kann man diese Info mit aufnehmen, wenn ja wo? Oder ist das zu wenig gesichert? --Plasmarelais 21:07, 19. Mai 2008 (UTC)

In Galaxy-Klasse werden 12 Phaserbänke angegeben, allerdings ohne Quelle! Wenn es dafür keine gibt, dann gehören die 10 Bänke in den Artikel über die Schiffsklasse, in diesen hier gehören sie nur, wenn sich herausstellen sollte, dass die Ent-D eine Ausnahme ist (Übrigens glaube ich fast, dass die 12 Phaserbänke aus den 10 hier und den zwei zusätzlichen der Venture zustandegekommen sind)--Bravomike 07:24, 20. Mai 2008 (UTC)
Warum steht die Bewaffnung dann immer noch hier? Ist die Enterprise-D jetzt eine Ausnahme? Bitte um Antwort

und Gruß --Onicle (Diskussion) 17:12, 13. Apr. 2015 (UTC)

Lichteffekte der Galaxy-Schiffe Bearbeiten

Mir ist bewusst, dass eine Wiki kein Ort ist, um dies zu diskutieren, aber ich bin guter Hoffnung, dass ich hier zumindest erfahre, an wen ich mich wenden kann: Ich hab mal ein paar technische Fragen für eingefleischte Trekkies. Es geht darum, dass ich eine Beleuchtung für ein Enterprise-D-Modell realisieren will und nun ein paar Hintergrundinformationen benötige:

- Wann leuchten die blauen Triebwerksgondeln? Nur bei Warpantrieb oder auch bei anderen Gelegenheiten (z.B. immer, wenn viel Energie benötigt wird, wie z.B. im Kampf)? - Wann leuchten die Bussard-Kollektoren? Können sie auch unabhängig vom Warpantrieb leuchten? - Die Impulstriebwerke der Untertassensektion: Leuchten die bei Impulskraft zusammen mit dem Impulstriebwerk der Kampfsektion? Oder sind die Impulstriebwerke der Untertassensektion nur in Betrieb, wenn die Sektion abgekoppelt wurde? - Der Deflektorschild: Wenn der Hauptdeflektor abgeschaltet ist, ist er komplett kupferbraun? Und diesen blauen Strahlenkranz hat er nur, wenn er "von hinten" angestrahlt wird? - Die blaue Leuchtmarkierung vor dem Hangar: Leuchtet die immer oder ist das nur eine Art Landebeleuchtung? - Hat jemand eine Detailaufnahme der Phaser-Bänke (Farbe, Struktur)?

Und die Bonusfrage: Mit welcher Frequenz blinken die Positionslichter? Sie scheinen mir länger an zu sein, nicht nur kurz aufblitzend. Wie lange an, wie lange aus? Blinken sie gelb, oder ist das nur eine optische Täuschung?

Und die Bonus-Extra-Frage: Kann mir jemand auf einer Skizze/Foto zeigen, wo genau überall Positionslichter sitzen?

Und die Bonus-Extra-Gold-Frage: Hat Captain´s Yacht auch Leuchteffekte? Welche?

Ich bekomme leider kein umfangreiches und qualitativ gutes Filmmaterial zusammen, um mir die Fragen selbst zu beantworten. Wäre daher über detaillierte Auskünfte sehr erfreut.

Herzlichen Dank im voraus! 84.138.11.203 00:01, 7. Jul. 2008 (UTC)

noninclude Invalid tag extensionBearbeiten

Wenn ich den Artikel aufrufe wird bei mir nur der erste Absatz und die Tabelle angezeigt. Vor dem Absatz steht: "Invalid tag extension name: noinclude", nach dem Absatz "Invalid tag extension name: noinclude Invalid tag extension name: noinclude". Liegt das an mir, oder ist das ein Fehler im Wiki. --Kebron 10:55, 30. Aug. 2009 (UTC)

Ich sehe es auch. Im Übrigen: So wie es aussieht, ist ein Großteil des Artikels (=alles bis auf Tabelle und einführenden Absatz) per "noninclude"-Anweisung geklammert. Dies wäre höchstens dann sinnvoll, wenn der Artikel vorlagenartig irgendwo eingebunden wird. Technisch ist es auch dann noch totaler Wahnsinn. Solltet ihr mal drüber nachdenken, ob ihr das tatsächlich so beibehalten wollt. -- Cid Highwind 11:40, 30. Aug. 2009 (UTC)
Da der Artikel im Moment sowieso nirgendwo inkludiert ist habe ich die Tags rausgenommen.--Bravomike 13:07, 30. Aug. 2009 (UTC)

Letzte ÄnderungBearbeiten

Warum wurde die letzte Änderung der IP Rückgängig gemacht? Ich finde die Info durchaus erwähnenswert und verstehe nicht so ganz warum hier wiederholt Informationen einfach wieder entfernt werden, ohne zumindest einen Kommentar in der Zusammenfassung zu hinterlassen. Dann könnte man wenigstens nachvollziehen was der Grund der Rücksetzung ist. Die besagte Info stammt aus der Episode "Die alte Enterprise" und ist absolut korrekt, ich habe die Episode erst diese Woche auf Kabel 1 gesehen. Ich werde sie deswegen auch wieder hinzufügen.--Joe-le 15:41, 14. Feb. 2010 (UTC)

Vielleicht liegt es daran, dass das nicht ganz korrekt ist. In der Episode sagt Tasha: ... genügend Platz für mehr als 2000 Menschen ... nicht, dass so viele an Bord sind. Aber ich gebe Dir Recht, dass man nicht einfach ohne jeden Kommentar zurücksetzen sollte. --Egeria 22:24, 14. Feb. 2010 (UTC)

Stimmt allerdings, da hast Du recht. Bemerkenswert ist übrigens, dass es in der englischen Fassung über 6000 sind. Werd das gleich mal einfügen.--Joe-le 22:38, 14. Feb. 2010 (UTC)

Zählung Bearbeiten

Überschriftnachträglich eingefügt--Bravomike (Diskussion) 17:48, 26. Jul. 2012 (UTC)

Der 1. Satz "Die USS Enterprise (NCC-1701-D) ist das fünfte Raumschiff der Föderation mit dem Namen Enterprise." sollte noch einmal überdacht werden. Eigentlich ist es nämlich das 6.: 1. Enterprise NX-01 2. Enterprise NCC 1701 3. Enterprise NCC 1701-A 4. Enterprise NCC 1701-B 5. Enterprise NCC 1701-C 6. Enterprise NCC 1701-D Die NX-01 wurde zwar gebaut, als die Föderation noch nicht gegründet war, ist aber 2161 bei der Gründung beteiligt und wird hinterher der Reserveflotte zugeteilt, gefolgt von einer Überführung ins Flottenmuseum. Somit hat sie zwar keine Dienste für die Föderation an sich geleistet, aber ohne ihren Einsatz wäre es vermutlich gar nicht erst zur Gründung gekommen. Man sollte das Schiff daher einbeziehen, oder?

Die NX-01 ist zugehörig zur Sternenflotte der Erde, die restlichen zur Vereinigten Föderation der Planeten. Diese beiden Organisationen sind nicht identisch. --D47h0r Talk 17:33, 26. Jul. 2012 (UTC)
In DS9: Immer die Last mit den Tribbles sagt Sisko ausdrücklich, dass die USS Enterprise (NCC-1701) die erste Enterprise gewesen ist.--Bravomike (Diskussion) 17:48, 26. Jul. 2012 (UTC)
Als die DS9-Folge produziert wurde gab es die NX-01 auch noch gar nicht. Die Serie und somit das Schiff wurden ja später hinzugefügt, daher ist das imho eher wenig aussagekräftig. Ich bin mir zudem im Klaren darüber, dass die beiden Organisationen nicht identisch sind, jedoch entwickelt sich die Sternenflotte der Föderation aus der der Erde. Die Reserveflotte, zu der die Enterprise zugeteilt wurde, ist also höchstwahrscheinlich bereits die Sternenflotte der Föderation (wobei ich zugeben muss, dass es dafür keinen wirklichen Beweis gibt).
Natürlich ist der eigentliche Grund dafür, dass die Serie mit em eigentlichen ersten Schiff namens Enterprise erst später produziert wurde. Sonst sähe die Zählung warscheinlich wohl eher wie deine aus. Wir können aber nur canonische Aussagen verwerten und daraus Schlüsse ziehen und dazu hat Bravomike ja schon was geschrieben. --HenK •Disk• 10:23, 30. Jul. 2012 (UTC)
Genau. Denn auch wenn der Zuschauer, als er Sisko zum ersten Mal diesen Satz sagen hörte, die NX-01 noch nicht kannte, so kannte Sisko sie auf jeden Fall schon – außer, er ist schlecht in Geschichte ;)--Bravomike (Diskussion) 17:16, 30. Jul. 2012 (UTC)

Anzahl der Phortonentorpedos Bearbeiten

80.142.174.144 06:26, 16. Jun. 2013 (UTC) Bei der Mission ohne Gedächnis erwähnte Lt. Worf, das die Enterprise 205 Torpedos besitzt 80.142.174.144 06:26, 16. Jun. 2013 (UTC)

die sidebar enthält jedoch nur eine übersicht die nicht zu sehr ins detail gehen sollte. -ShismaBitte korrigiert mich 19:30, 13. Apr. 2015 (UTC)

Seit 500 Jahren? Bearbeiten

"Seit fünfhundert Jahren wurde jedes Schiff, das den Namen Enterprise trug, zur Legende. Bei diesem ist es nicht anders."

Ist das nicht ein enormer Übersetzungsfehler? Rechnet man 500 Jahre zurück, gelangt man doch irgendwo ins 19. Jahrhundert. Interessant ist aber, dass hier wohl schon die Existenz von Schiffen mit dem Namen "Enterprise" vor Kirks Zeiten angedeutet wird.--93.128.5.63 09:59, 23. Feb. 2014 (UTC)

Nein, kein Übersetzungsfehler. Nakamura sagt im Original: For five hundred years every ship that has borne the name of the Enterprise has been a legend. This one is no different.. Er bezieht dabei auch die Schiffe mit Namen „Enterprise“ ein und gibt da nur einen sehr groben zeitlichen Rahmen an. --Fizzbin-Junkie 10:07, 23. Feb. 2014 (UTC)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.