FANDOM


Die Dispersionspanzerung ist eine Form der Hüllenpanzerung, die von den Klingonen zumindest im 22. Jahrhundert eingesetzt wird. So ist beispielsweise die Brücke eines Bird-of-Preys dieser Zeit damit gepanzert. Die Panzerung ist so stark, dass Phasenkanonen und Photoniktorpedos gegen sie nichts ausrichten können. (ENT: Die Augments)

„Dispersion“ bedeutet so viel wie „Zerstreuung“, das Funktionsprinzip dieser Panzerung besteht also vermutlich darin, die Energie einer Waffe einfach zu zerstreuen. Darin ähnelt sie damit der ablativen Panzerung, der eine ähnliche Funktionsweise unterstellt wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.