Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Die Crew besucht das vulkanische Kloster von P'Jem, doch das wird von den Andorianern besetzt gehalten.

Inhaltsangabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurzfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ENT 1x07 Titel.jpg

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT/DSC/PIC-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS/Short Treks-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie:

Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Vier Andorianer stürmen ins Kloster.

Im vulkanischen Kloster von P'Jem sind die Mönche in tiefer Meditation, als plötzlich vier Andorianer - Commander Shran, Keval, Tholos und Thon - durch die Tür ins Kloster stürmen. Captain Archer entdeckt in der vulkanischen Datenbank einen Planeten, auf dem sich ein uraltes Kloster der Vulkanier befindet – Es heißt P'Jem und er ist begeistert von der Idee, das Kloster zu besuchen, was auf den Widerwillen von T'Pol trifft. Sie glaubt, dass die Enterprise dort nichts zu suchen habe und sie sowieso nicht willkommen wären.

Archer, Tucker und T'Pol vor dem Kloster.

Als Archer, Tucker und T'Pol dort eintreffen, werden sie tatsächlich von einem Mönch abgewiesen, weil sie zur Zeit gerade ein Kolinahr durchführen würden. T'Pol meint, dass etwas nicht stimmen würde, weil der Mönch, der sie begrüßt hatte, für seine Verhältnisse ungewöhnlich erregt sei. Außerdem sei es nicht Sitte, dass die Statuen in einem Kloster zertrümmert auf dem Boden liegen. Dieser Gedanke wird bestätigt, als Archer plötzlich im Spiegelbild eines Kruges eine Gestalt sieht. Archer gibt Trip ein Zeichen und die beiden stürzen sich auf die Gestalt. Sie können ihn zuerst überwältigen, was aber nicht lange anhält, weil zwei weitere Personen kommen und der Gestalt helfen.

Die Besucher von der Enterprise werden eingesperrt.

Man sperrt Archer, Tucker und T'Pol zu den anderen Mönchen in einem Nebenraum des Atriums. Dort erklärt T'Pol, dass die seltsam aussehenden Gestalten, die die beiden überwältig haben, Andorianer sind. Zwischen den Regierungen dieser misstrauischen und äußerst gewalttätigen Spezies und den Vulkanier gibt es schon seit Jahren Spannungen, was zu dem Psi-Alpha-Abkommen führte. Da die Andorianer sehr misstrauisch sind, glauben sie, dass die Vulkanier eine Invasion von Andoria planen.

Reed macht sich Sorgen.

Da sie den Vulkaniern immer noch nicht trauen, glauben die Andorianer, dass sich in dem 2000 Jahre alten Kloster eine Langstreckenkommunikationsanlage befindet, was der ansässige Mönch natürlich vehement bestreitet. Bisher waren sie schon zweimal hier, sind dann aber, nachdem sie nichts gefunden hatten, wieder verschwunden. Nun macht sie die Anwesenheit der Pinkies, wie sie die Menschen nennen, nur noch misstrauischer. Auf der Enterprise hat Lieutenant Reed inzwischen das fremde Schiff auf der Planetenoberfläche bemerkt. Da sich das Außenteam nicht meldet, wittert er Gefahr für die drei.

Shran verhört Archer.

Commander Shran, der Kommandierende Offizier der Andorianer, verhört unterdessen den Captain der Enterprise eindringlich, weil er wissen will, wo die Anlage ist. Der Captain versichert Shran, dass er nichts von der Anlage weiß. Nachdem Archer ein paar blaue Flecken ertragen musste, piepst auf einmal sein Kommunikator und Shran aktiviert nach einigem Suchen den Kommunikator. Während man auf der Enterprise sehr verwundert ist, dass sich nicht Archer, sondern ein Andorianer über den Kommunikator meldet, sagt Shran, dass er die Geiseln töten würde, wenn man von der Enterprise einen Befreiungsversuch starten würde. Nach dem Gespräch zerstört Shran alle Kommunikatoren des Außenteams.

Archer und Tucker suchen den verborgenen Gang.

Als Archer wieder in der "Zelle" ist, wird an einem Plan gearbeitet mit der Enterprise Kontakt aufzunehmen. Der Ordensmeister berichtet von einem alten Transmitter, der sich in den Katakomben unter dem Kloster befindet, wo die Mönche ihre verehrten Toten aufgebahrt haben. Tucker wird nun von einem jungen Mönch in die geheimen Katakomben hinuntergeführt und Trip kann den Transmitter tatsächlich reparieren und mit der Enterprise Kontakt aufnehmen. Reed ist zuerst einmal erleichtert und geht nur widerwillig auf den Befehl des Commanders ein, erstmal nichts zu unternehmen.

Tucker bemerkt im Gang drei Lichter.

Auf dem Weg zum Transmitter hat Tucker in einem kleinen Tunnel drei Lichter entdeckt, die zusammen ein Dreieck bilden. Man vermutet nun, dass die drei Lichter die Öffnungen eines Mundes und zweier Augen eines steinernen Gesichtes im Atrium sind. Archer testet dies, indem er unter einem Vorwand mit den Andorianern reden kann, was Trip die Möglichkeit gibt, unbemerkt an das Gesicht heran zu kommen, ohne dass es die Andorianer bemerken. Währenddessen hat Archer bereits eine kleine Figur unbemerkt in eine der Öffnungen des Gesichtes geworfen. Auf der anderen Seite findet Tucker diese wieder, was der Beweis dafür ist, dass man einen Plan von Lieutenant Reed ausführen kann.

Reed beamt mit zwei Leuten hinunter nach P'Jem.

Der Lieutenant beamt mit zwei Männern in die Zelle herunter. Sofort gehen die drei in die Katakomben, noch gerade bevor die Andorianer sie entdecken können. Nun platzieren sie drei Sprengsätze an der Innenseite des Gesichtes und zünden diese. Bei einem kurzen Schusswechsel wird ein Andorianer betäubt und ein Mitglied des Außenteams verletzt.

Keval und Shran verschanzen sich in den Katakomben.

Anschließend können Shran und Keval in die Katakomben fliehen. Lieutenant Reed betäubt die andorianische Wache bei den Geiseln und er, Archer und ein junger Vulkanier folgen Shran und Keval. Die Andorianer gehen in die Reliquienkammer, in der sich die geheiligsten Artefakte befinden. Es würde deren Entweihung bedeuten, wenn Menschen sie betreten würden. Dort kommt es zu einem Feuergefecht. Dabei wird ein Vorhang heruntergerissen und dahinter kommt eine runde Drehtür zum Vorschein. Archer öffnet sie und bittet um einen Waffenstillstand.

Archer entdeckt die vulkanische Sensorenphalanx.

Hinter der Tür befindet sich eine riesige Halle, in der sich zum Entsetzen von Archer tatsächlich eine gigantische Sensorenphalanx befindet. Archer fordert T'Pol auf, mit dem Scanner Aufnahmen zu machen, anschließend übergibt er den Scanner Shran. Dieser hat augenscheinlich auch nicht mehr an die Entdeckung der Phalanx geglaubt und nimmt den Scanner mit Erstaunen an. Shran sagt Archer er stünde nun in dessen Schuld und während er geht, starrt Archer immer noch empört auf die Phalanx.

Dialogzitate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archer
Ich rekrutiere doch keinen taktischen Offizier, der seinen Schwanz einzieht, wenn man ihm droht.

Archer zu Shran

Archer
Ich muss Sie unter vier Fühlern sprechen.

zu Archer und Trip

T'Pol
Der Mönch ist enorm erregt.
Trip
Das nennen Sie erregt?

Nachdem T'Pol erklärte, dass man in dem Kloster seine Gefühle ablegt und sie die Tür beschädigt vorfanden

Trip
Anscheinend hatte das jemand so nötig, dass er gleich die Tür aufbrechen musste.
Trip
Soll das heißen, dass die vulkanischen Sternkarten gar nicht so genau sind? Wenn die das zugeben, fress' ich 'nen Besen.
T'Pol
P'Jem ist eine Oase der stillen Besinnung, Captain. Wir wären dort nicht sehr willkommen.
Trip
Weil die Vulkanier finden, dass wir übel riechen, richtig?
Andorianer
Glotz mich nicht so an!
Trip
Ok, jetzt mach dir bloß keinen Knoten in die Fühler.
vulkanischer Ältester
Wie lange sind sie schon auf diesem Erdenschiff?
T'Pol
9 Wochen und 4 Tage.
vulkanischer Ältester
Der Geruch muss unerträglich sein.
T'Pol
Man gewöhnt sich dran. Und ich habe ein geruchsblockierendes Mittel bekommen.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doppeltes Spiel stellt die Auftaktepisode zum Andorianer-Erzählstrang dar, der in ENT: Im Schatten von P'Jem fortgesetzt wird.

T'Pol gibt in der Episode an seit 9 Wochen und 4 Tagen an Bord der Enterprise zu sein. Dadurch lässt sich die Episode auf den 19. Juni 2151 datieren.

Links und Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Produktionsbeteiligte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darsteller und Synchronsprecher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptdarsteller
Scott Bakula als Captain Jonathan Archer
Gudo Hoegel
John Billingsley als Doktor Phlox
Tonio von der Meden
Jolene Blalock als Subcommander T'Pol
Susanne von Medvey
Dominic Keating als Lieutenant Malcolm Reed
Frank Röth
Anthony Montgomery als Ensign Travis Mayweather
Florian Halm
Linda Park als Ensign Hoshi Sato
Melanie Manstein
Connor Trinneer als Commander Charles „Trip“ Tucker III
Crock Krumbiegel
Gaststars
Jeffrey Combs als Shran
Udo Schenk
Bruce French als Vulkanischer Älterer
Franz Rudnick
Steven Dennis als Tholos
Matthias Klie
Jeff Rickets als Keval
Christian Weygand
Richard Tanner als Vulkanischer Novize
Ole Pfennig
Co-Stars
Jamie McShane als Taktischer Crewman
Andreas Borcherding
nicht in den Credits genannt
Bill Blair als Vulkanischer Mönch #1
Solomon Burke, Jr. als Billy
Steve Chvany als Vulkanischer Mönch
Amy Kate Connolly als Crewman (Abteilung Wissenschaft/Medizin)
Phil Culotta als Taktischer Crewman
Bob Earns als Vulkanischer Mönch
Evan English als Ensign Tanner
Jack Guzman als Crewman (Abteilung Wissenschaft/Medizin)
John Jurgens als Vulkanischer Mönch
John Kepley als Vulkanischer Mönch
Martin Ko als Ensign (Abteilung Kommando/Navigation)
John Linares als Vulkanischer Mönch
Monica Parrett als Crewman (Abteilung Kommando/Navigation)
Woody Porter als Vulkanischer Mönch
Gregg Sargeant als Thon
Wolfgang Schatz
Larry Tolliver als Vulkanischer Mönch
Thelma Tyrell als Crewman (Abteilung Technik)
Cynthia Uhrich als Crewman (Abteilung Technik)
John Wan als Crewman (Abteilung Technik)
Walter Warner als Vulkanischer Mönch
Gary Weeks als Crewman (Abteilung Technik)
Stuntmen/Stuntdoubles/Stand-Ins
Vince Deadrick, Jr. als Stuntdouble für Scott Bakula
Kim Koscki als Stuntdouble für Jeffrey Combs
Weitere Synchronsprecher
Wolfgang Schatz als Crewman

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spezies & Lebensformen
Andorianer, Bakterie, Vulkanier
Kultur & Religion
Kolinahr, Stein von J'Koh
Personen
Haadok
Orte
Kloster von P'Jem, San Francisco, Zoo
Astronomische Objekte
Andoria, Erde, P'Jem, Vulkan
Wissenschaft & Technik
Geruchsblocker
sonstiges
Decke, Staub
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.