Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
Episoden-Artikel
Zum Teil aus Produktionssicht und/oder realer Welt geschrieben.
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht, Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!

Inhaltsangabe[]

Mitten in der delphischen Ausdehnung taucht ein weiteres Schiff der NX-Klasse auf, das sich als die Enterprise (NX-01) aus einer alternativen Zeitlinie entpuppt.

Kurzfassung[]

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT/DSC/PIC-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS/ST/LD/PRO-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung[]

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie:

Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog[]

Die Enterprise unter Captain Jonathan Archer erreicht den von Degra beschriebenen Korridor in dem angekündigten Nebel. Kurz bevor die Enterprise in den Nebel fliegen will, taucht ein weiteres Raumschiff der NX-Klasse auf den Sensoren auf.

Akt I:[]

Die Brückencrew traut zunächst ihren Augen nicht, als sich das fremde Schiff als Enterprise NX-01 entpuppt. Der Captain des Schiffes – Lorian – stellt sich als Sohn von T'Pol und Charles Tucker vor. Er warnt Archer davor, durch den Spalt zu fliegen, da die Impulsreaktoren den Spalt destabilisieren und sie so etwa 117 Jahre in der Vergangenheit stranden würden. Stattdessen schlägt er vor, die Enterprise mit neuer Technik auszustatten, sodass sie Warp 6,9 erreichen könnte.

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Jonthan Archer
Nachtrag
Ich werde Lorians Plan unseren Warpantrieb zu modifizieren durchführen. Beide Schiffe sind in sicherem Abstand zum Nebel um Konflikte mit den Kovaalanern zu vermeiden.

Archer lehnt jedoch nach einer Warnung der mittlerweile sehr gealterten T'Pol der alten Enterprise Lorians Vorschlag nun doch ab. Die Schiffssysteme könnten überladen und das Schiff dadurch zerstört werden. Stattdessen will Archer den Impulsantrieb modifizieren, so dass der Spalt stabil bleibt.

Akt II:[]

Lorian will sich aber darauf nicht einlassen, weil er nicht an einen Erfolg glaubt und stiehlt die Plasmainjektoren der neueren Enterprise. Mithilfe des Transporters legt Archer die alte Enterprise lahm und überzeugt die Crew der älteren Version von seinem Plan. Die beiden Schiffe fliegen in den Nebel und werden, wie Degra warnte, angegriffen, wobei Archers Enterprise manövrierunfähig geschossen wird.

Akt III:[]

Lorians Enterprise schafft es mithilfe ihres Traktorstrahls, den man mittlerweile in die Schiffsysteme integrieren konnte, Archers Enterprise in Richtung des Spalts zu schleppen. Damit die Gegner nicht folgen, bleibt Lorians Enterprise allerdings zurück und beschäftigt die angreifenden Schiffe.

Epilog[]

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Jonthan Archer
Nachtrag
Wir sind nun fünf Stunden hier und die andere Enterprise ist noch nicht eingetroffen. Die Reparaturen an unseren Impulstriebwerk sind im Gange.

Der Spalt bleibt stabil und Archer und seine Crew erreichen Degra. Das Schicksal der alten Enterprise bleibt hingegen ungeklärt. Vermutlich wurde sie im Kampf mit den Aggressoren zerstört. Möglicherweise existierte sie auch nie, da die Enterprise nicht 117 Jahre in die Vergangenheit geworfen wurde.

Dialogzitate[]

T'Pol
Das kann nicht stimmen …
Archer
T'Pol?
T'Pol
Es ist ein Schiff der Sternenflotte. NX-Klasse.
Reed
Muss die NX-02 Columbia sein.
Archer
Die befindet sich noch in Bau.
Archer
Ich habe zwei T'Pols die nicht Ihrer Meinung sind!

Hintergrundinformationen[]

Story und Drehbuch[]

Bezüge zu anderen Episoden (Kontinuität)[]

Die Folge arbeitet nach dem gleichen Prinzip wie DS9: Kinder der Zeit. Auch hier geht es um eine Reise durch die Zeit, bei der die beiden Gruppen in der Gegenwart aufeinandertreffen. Durch die Verhinderung der Zeitreise verliert sich auch die Zeitlinie.

Produktionsnotizen[]

Produktionschronologie[]

05.05.2004
Verfügbar in den USA via UPN
19.02.2005
Verfügbar in Deutschland via Sat.1

Diese Episode wurde in Deutschland als 697. Folge im Star Trek-Franchise ausgestrahlt.

Trivia[]

Diese Episode besitzt zusammen mit der Star Trek: Raumschiff Voyager-Folge Q2 den kürzesten Episodentitel in der Geschichte von Star Trek.

Links und Verweise[]

Produktionsbeteiligte[]

Darsteller und Synchronsprecher[]

Hauptdarsteller
Scott Bakula als Captain Jonathan Archer
Gudo Hoegel
John Billingsley als Doktor Phlox
Tonio von der Meden
Jolene Blalock als T'Pol
Susanne von Medvey
Dominic Keating als Lieutenant Malcolm Reed
Frank Röth
Anthony Montgomery als Ensign Travis Mayweather
Florian Halm
Linda Park als Ensign Hoshi Sato
Melanie Manstein
Connor Trinneer als Commander Charles „Trip“ Tucker III
Crock Krumbiegel
Gaststars
Randy Oglesby als Degra
Jürgen Jung
Tucker Smallwood als Xindi-Primat
Thomas Rauscher
Rick Worthy als Jannar
Norbert Gastell
Tess Lina als Karyn Archer
Anna Carlsson
David Andrews als Lorian
Hans-Georg Panczak
Co-Stars
Tom Schanley als Greer
Matthias Klie
Steve Truitt als Mannschaftsmitglied #1 (der "alten" Enterprise)
Ulrich Johannson
nicht in den Credits genannt
Jason Collins als R. Ryan
David Moore als Denobulanischer Junge
mehrere unbekannte Darsteller als Mannschaftsmitglieder (Lorians Crew)
Stuntmen/Stuntdoubles/Stand-Ins
Tiffany Turner als Bodydouble für Jolene Blalock
Weitere Synchronsprecher
Ulrich Johannson als Ingenieur
Erich Ludwig als Erzählerstimme (im Original von Scott Bakula)

Verweise[]

Spezies & Lebensformen
Ikaaraner, Kovaalaner, Xindi, Xindi-Arboreale, Xindi-Primaten
Personen
Amanda Cole, Corporal, Esilia, Haradinische Händler, J. McKenzie, Michael Rostov
Schiffe & Stationen
Columbia (NX-02), Degras Schiff, Enterprise (NX-01), NX-Klasse, Primatenschiff, Kovaalanische Kreuzer
Astronomische Objekte
Delphische Ausdehnung, Metreonwolke, Subraumkorridor, Subraumwirbel
Wissenschaft & Technik
Impulssog, Isomagnetischer Kollektor, Lichtjahr, Neuropressur, Traktorstrahl, Warpfaktor, Warpgeschwindigkeit
Speisen & Getränke
Kamillentee
sonstiges
Alternative Zeitlinie

Externe Links[]

Advertisement