FANDOM


Die Einsatzzentralen sind Einrichtungen der Sternenflotte auf den Sternenbasen, die ähnlich wie die zentrale Einsatzplanung vom Sternenflottenkommando stammende Missionen und Befehle an Raumschiffe im Bereich der betreffenden Sternenbasis erteilen. Die Befehle müssen vom Kommandanten der betreffenden Raumschiffe mit einer Einsatzbestätigung bestätigt werden.

2266 dringt Commander Spock in die Computerzentrale der Raumbasis M11 ein und fälscht dort Befehle der Einsatzzentrale der Raumbasis M11 an die USS Enterprise (NCC-1701). Angeblich soll die USS Enterprise ohne Captain Kirk, der laut Spock Erholungsurlaub nimmt, per automatischer Steuerung verschlüsselt übermittelte Koordinaten, den verbotenen Planeten Talos IV, anfliegen. Spock fälscht auch die Einsatzbestätigung durch Kirk. Lieutenant Hansen hält sie für echte Befehle der Einsatzzentrale und befolgt sie (TOS: Talos IV – Tabu, Teil I).

Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.