FANDOM


Elektroschock ist eine Foltermethode, die unter anderem beim obsidianischen Orden eingesetzt wird.

2373 muss Elim Garak das Lebenserhaltungssystem von Baracke 6 in Internierungslager 371 umbauen, um Kontakt zum Runabout außerhalb des Lagers aufzunehmen. Dabei meint er, dass der Raum sich gut als Verhörzimmer des obsidianischen Ordens eignen würde, da er recht eng ist. Als er eine der Kabel berührt, und Funken sprühen, meint er es gibt sogar Elektroschocks. (DS9: Im Lichte des Infernos)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.