FANDOM


Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Ein Energiegenerator ist eine Energiequelle.

Als Treibstoff für Energiegeneratoren wird unter anderem Dolamid verwendet. Die Valerianer haben die Cardassianern während der Besatzung von Bajor mit diesen Stoff versorgt. Darum will Kira Nerys 2369 den Valerianern die Andockerlaubnis auf Deep Space 9 verweigern, da sie glaubt, dass die Cardassianer das Dolamid für militärische Zwecke eingesetzt haben und weiterhin einsetzen werden. Zudem möchte sie die valerianische Fracht konfiszieren lassen, wenn Dolamid gefunden wird. Commander Sisko erwidert daraufhin, dass das Dolamid genauso gut für Energiegeneratoren, Reaktoren und Kurzstreckentransporter verwendet werden kann und er darum keine Veranlassung zu solch einem Vorgehen sieht. (DS9: Meuterei)

Bei der Eroberung von Chin'toka durch die Föderationsallianz, setzt die Allianz aus Cardassianern und Dominion orbitale Waffenplattformen ein. Garak fällt auf, dass diese keine eigenen Energiegeneratoren haben. Sie werden von einem Mond aus über einen Subraumenergiegenerator mit Energie versorgt. Als es gelingt, den Mond zu vernichten, sind die Waffenplattformen unbrauchbar. (DS9: Tränen der Propheten)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.