FANDOM


K (Dax->Dax (Symbiont))
K (Darstellerin)
Zeile 6: Zeile 6:
   
 
Dass ihr Mann selbst die Rebellen kontaktiert hat, verschwieg sie, um ihrem Volk nicht den einigenden Mythos des Helden zu nehmen (''[[DS9]]: "[[Der Fall Dax]]"'').
 
Dass ihr Mann selbst die Rebellen kontaktiert hat, verschwieg sie, um ihrem Volk nicht den einigenden Mythos des Helden zu nehmen (''[[DS9]]: "[[Der Fall Dax]]"'').
  +
  +
:''Enina Tandro wurde dargestellt von [[Fionnula Flanagan]] in ihrer ersten [[Star Trek]]-Rolle.
   
 
[[Kategorie: Charakter (DS9)|Tandro, Enina]]
 
[[Kategorie: Charakter (DS9)|Tandro, Enina]]

Version vom 11. August 2005, 13:16 Uhr

Enina Tandro ist eine Klaestronerin, Mutter von Ilon Tandro, Witwe des im klaestronischen Bürgerkrieg verstorbenen Generals Ardelon Tandro.

Sie hatte ein Verhältnis mit Curzon Dax, der als Botschafter der Föderation in dem Konflikt vermitteln sollte. Curzon schwor, sie nicht bloßzustellen und darüber zu schweigen. Ein Versprechen, an das sich auch Jadzia Dax gebunden fühlte, sogar als Ilon ihre Auslieferung als Verräter an seinem Vater verlangte. Er war der Überzeugung, Curzon Dax hätte die Route seines Vaters an die Rebellen verraten und über den Dax-Symbionten wäre diese Schuld auf Jadzia übergegangen.

Von Odo über die Zusammenhänge befragt, erfuhr sie von der Verhandlung auf Deep Space 9 und reiste dorthin um Curzon für die fragliche Zeit ein Alibi zu geben. Er war in ihrem Bett.

Dass ihr Mann selbst die Rebellen kontaktiert hat, verschwieg sie, um ihrem Volk nicht den einigenden Mythos des Helden zu nehmen (DS9: "Der Fall Dax").

Enina Tandro wurde dargestellt von Fionnula Flanagan in ihrer ersten Star Trek-Rolle.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.