FANDOM


Der Doktor teilt Crell Moset seine Deaktivierung mit

Der Doktor verkündet die ethische Entscheidung und vollzieht sie.

Ethik kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Das Sittliche (Verständnis)“. Die Ethik ist ein großer Teilbereich der praktischen Philosophie und beschäftigt sich mit dem Verständnis der Moral und dem richtigen Handeln von Personen.

2369 soll Nog einen Aufsatz über Ethik schreiben. Da er aber zum Zeitpunkt gar nicht lesen und schreiben kann, versucht er es mit einer Ausrede. Er erklärt seiner Lehrerin Keiko O'Brien, dass ihm das PADD im Quark's von Vulkaniern gestohlen worden sei. Als Ms. O'Brien wissen will, was die Vulkanier mit einem Aufsatz anfangen würden, meint er, dass sie nicht viel über Ethik wüssten und deshalb bei ihm nachlesen wollten. (DS9: Die Nachfolge)

2374 meint der Doktor zu Kathryn Janeway, dass die Ethik es ihm nicht erlaubt, Seven of Nine gegen ihren Willen zu behandeln. (VOY: Die Gabe)

2375 muss der Doktor eine schwere ethische Entscheidung treffen. Ein Hologramm von Crell Moset hilft ihm bei der Behandlung von B'Elanna Torres, die mit einer zytoplasmischen Lebensform verbunden ist. Es kommt auf, dass der echte Crell Moset seine Ergebnisse mit Hilfe von Versuchen an Bajoranern auf Bajor erlangt hat. Der Doktor ist in einem Zwiespalt. Soll er die unbedingt notwendige Hilfe nutzen oder nicht? Die Umstände zwingen ihn dazu. Aber nachdem B'Elanna befreit worden ist, löscht er das Hologramm und alle medizinischen Erkenntnisse von Crell Moset. (VOY: Inhumane Praktiken)

Im gleichen Jahr bekommt der Doktor Probleme mit seinen ethischen Subroutinen, da eine von ihm getroffen Entscheidung zum Tod von Fähnrich Ahni Jetal geführt hat. (VOY: Verborgene Bilder)

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.