FANDOM


Eine Fälschung ist ein erstelltes Kunstwerk oder ein anderes Objekt, das einer Person als Original vorgestellt wird. Dabei kann die Fälschung entweder eine Kopie eines vorhandenen Objekts oder ein frei erfundenes Objekt sein. Jemand, der eine Fälschung herstellt, ist ein Fälscher.

2374 schlägt Garak Captain Sisko die Fälschung einer Aufzeichnung eines geheimen Treffens des Dominions vor, um den Romulanern nachweisen, dass das Dominion einen Angriff auf Romulus plant und diese dazu bringen, sich der Föderation im Dominion-Krieg anzuschließen. Garak verschweigt jedoch, dass die Fälschung höchst wahrscheinlich erkannt werden wird.

Sisko stimmt den Plänen zu und Garak beauftragt Grathon Tolar mit dem Erstellen der Fälschung auf einem optolytischen Datenstäbchen. Als Senator Vreenak inoffiziell und ohne irgendjemanden darüber in Kenntnis zu setzen, nach Deep Space 9 reist, übergibt Sisko ihm die Fälschung. Unterdessen platziert Garak eine Bombe im Raumschiff des Romulaners und, wie von Garak erwartet, wird die Fälschung von Vreenak erkannt. Auf der Heimreise nach Romulus wird das Schiff des Romulaners durch Garaks Bombe zerstört.

Der Tal Shiar, der den Vorfall untersucht, findet das Datenstäbchen. Man erkennt zwar, dass das Stäbchen nicht in einwandfreiem Zustand ist, jedoch werden die Anzeichen der Fälschung als Folge der Explosion erklärt und Romulus schließt sich der Föderationsallianz im Dominion-Krieg an. (DS9: In fahlem Mondlicht)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.